Frage von Blitzer2011,

Wie merkt man Wasser in der Lunge

Hallo ich wollte mal fragen wie man Wasser in der Lunge merkt

weil mein Kumpel der erzählte mir das er Wasser ausspuckt und und es fühlt sich an ob er ertrinkt oder so das Wasser im Hals wäre und dann spuckt er auch schleim

aber ich denke mal das könnte eine Mandel entzündung sein weil eigendlich Herz kranke sehr oft wasser in der Lunge haben

und wenn er sagt es fühlt sich an ob er ertrinken wurde oder wasser spuckt muss nicht unbedingt sein das es Wasser in der Lunge ist

er geht morgen ach zum Arzt aber ich glaub eher das ist ne entzündung

Danke schon mal in vorraus für die antworten

Antwort von user1260,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du bekommst Atemnot. Erst bei kleineren Anstrengungen und je mehr Flüssigkeit sich in der Lunge sammelt bekommst du auch in Ruhephasen Atemnot. Und dann bekommt man auch Husten und Brustschmerzen beim Atmen je mehr Flüssigkeit sich in der Lunge ansammelt.

Kommentar von Volker13,

Das ist ausgemachter Käse. Überlege, welche Aufgabe die Lunge hat. Im Ergebnis wirst Du feststellen, dass Wasser in die Lunge nur dann eindringen kann, wenn es über die Luftröhre zugeführt wird.

Antwort von Volker13,

So, so Wasser in der Lunge? Das merkt man relativ schmerzhaft. Ich frage mich gerade ernsthaft, wie das Wasser dahingelangt!? Auch Herzkranke haben kein Wasser in der lunge. kennst Du eigentlich die Funktion der Lunge und des Herzens?

Kommentar von Blitzer2011,

nein kenn ich nicht so gut

Kommentar von Blitzer2011,

Mein vater hatte früher sehr oft wasser in der lunge und er war Herz krank

Kommentar von Volker13,

Dein Vater hatte niemals Wasser in der Lunge, sondern Wasser um die Lunge herum. Man nennt dies auch Ödem.

Kommentar von Blitzer2011,

Die Ärzte sagte immer wasser in der Lunge..und in wie fern ist es den schmerz haft wenn man das hat ..weil ich will ja mein kumpel nicht verrückt machen weil wie ich ja geschrieben hab denke ich mal mandel entzündung

Antwort von 100percentep,

wart doch einfach ab was morgen der arzt sag und frag hier nicht:D desn tag kannste auch noch aushalten und wir können dass ja auch nicht wissen.(außr vllt ein arzt)

Antwort von Cronosite,

normalerweise brodelt das richtig... man hat teils heftige atemnot und es kommt eher schaum, statt schleim..wobei das eine, das andere nicht unbedingt ausschließt

Kommentar von Blitzer2011,

Oh nicht gut ,,naja das sag ich ihn lieber nicht sonst bekommt er noch angst er macht sich ja schon verrückt

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten