Wie merkt eine Frau, dass sie ihre Tage hat?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also ich weiß es immer schon am Tag vorher - mein Körper fühlt sich eben anders an, mein Geschmackssinn zickt rum und außerdem ist ein Zyklus ja auch etwas regelmäßiges.
Bauchschmerzen oder auch Schmerzen in den Oberschenkeln oder den Schamlippen können dabei schonmal vorkommen, dass ist von Frau zu Frau unterschiedlich und auch nicht unbedingt jeden Monat gleich. Ich habe schon von Leuten gehört, die gesagt haben, wenn das Blut dann kommt, würde es sich anfühlen, als würde man pinkeln, aber das ist bei mir überhaupt nicht so.

Ach ja, und was da heraus kommt ist nicht direkt rotes Blut wie aus einer frischen Wunde, sondern die Gebärmutterschleimhat, die sich ablöst - ein bisschen Blut, Mal roter und mal brauner, und eben glimmerige Schleimhaut.

Ach ja, und in meinem Biobuch stand noch, dass die Periode drei Tage dauert, aber bei den meisten Frauen, mit denen ich mich je darüber ausgetauscht habe, sind es eher 6 bis 8.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
07.03.2016, 23:44

Oha aber irgendwie ist es mir noch nie bei einem Mädchen aufgefallen, dass sie ihre Tage hat. Könnt ihr das gut verstecken oder wie macht ihr das, weil ihr habt doch voll die Unterleibsschmerzen. Also ich hatte mal ein Date mit einem Mädchen und wir kannten uns halt vom Schreiben schon sehr und ja dann meinte sie dass sie Unterleibsschmerzen hat. Aber sie hat sich ganz normal verhalten die ganzen zwei Stunden :D

0

Manche bekommen teilweise Schmerzen.

Bei mir grummelt aber nur der Bauch und ich neige eher zu Blähungen. Das passiert aber meist eh erst, wenn die Tage schon richtig begonnen haben.

Die Tage beginnen immer leicht, damit man genug Zeit hat, um sich eine Binde oder ein Tampon zu besorgen. Man bemerkt dann meist ganz wenig Blut in der Unterhose oder im Stuhlgang. Also auf einmal gehen sie nicht los! Sonst bemerkt man sie nämlich erstmal nicht!

Erst am zweiten Tag beginnen sie richtig. Also kommt ein bisschen Blut aus der Vagina. Gegen Ende der Tage kommt immer weniger Blut, bis schließlich kein Blut mehr nachkommt.

Mir ist es aber schon  passiert, dass die Tage einen Tag Pause hatten und dann weitergingen. Insgesamt dauern die Tage ca. 5 Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
07.03.2016, 23:49

Aber wie halten diese das dann in der Schule aus mit diesen Schmerzen ? Das merkt man ja nicht mal

0

Ich kann es riechen... ;)

Aber ich bin auch Autistin und somit eh in Sachen Wahrnehmung anders als "normale" Mädels.

Jedes Mädchen hat ihre eigenes Merkmal für das Herannahen der Blutung. Dem einen Mädel zwickt es im Unterleib, dem anderen blüht eine typische Migränewelle, also Kopfweh. Oft färbt sich der "Standardausfluss" auch ein wenig bräunlich...

Schlimmstenfalls hat man mal alles in einem. Dann kommt also noch echt "grundlose" miese Laune dazu... ;)

Es ist ja nicht jeden Monat identisch, sondern je nach Stresslevel kann sich das auch mal schlimmer anmelden oder fast garnicht spürbar sein. Dann wird man halt von einer roten Unterhose überrascht. Und das auch nur, wenn der Zyklus ohnehin nicht sonderlich zuverlässig regelmäßig kommt... 

Die meisten Frauen haben es irgendwann einfach im Blick, an welchen Tagen des Monats sie mit dem Gesabbere rechnen müssen.

Ein Junge kann sich Menstruationsschmerzen im Prinzip wie das Gefühl bei einem Durchfall vorstellen... Es zieht und "brennt" also im Unterleib mehr oder weniger heftig.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
07.03.2016, 23:56

Also ich saß ja oft schon mit Mädchen zsm halt n Date und ja ein Mädchen hatte so einen fischigen Geruch hmm und ich bin mir ganz sicher, dass sie sich gut gewaschen hat

0
Kommentar von MakaveliTupac
08.03.2016, 00:13

Und sie sah halt echt gepflegt aus :o

0

Das wird wohl bei jeder anders sein. Ich merke es gar nicht. Auf mal ist es da und nach ein paar Tagen wieder weg. Ich habe auch währenddessen nie Schmerzen o.ä. Auch Sport habe ich in der Schule immer mitgemacht.

Manche hingegen haben richtig starke Schmerzen und wissen nicht wohin. Andere haben nur leichte Krämpfe oder es zieht mal ein wenig.

Stimmungsschwankungen werden bei einigen auch oft der Fall sein.
Oder oder...das gibt es viele Varianten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt Blut aus der Scheide. 

Manche haben sehr sehr starke Bauchschmerzen, manche Bauchkrämpfe. Bei manchen ist es halt nicht so schlimm und andere haben gar keine oder fast gar keine Schmerzen. Ist nicht bei jedem gleich. 

Bei meiner Schwester war das früher immer voll schlimm, so dass sie es fast gar nicht mehr aushielt. 

Bei mir ist es nicht jeden Monat gleich. Manchmal habe ich sehr starke Bauchschmerzen wenn ich meine Tage habe und manchmal nur leichte Bauchkrämpfe/leichtes Ziehen. 

Und ich fühle mich generell unwohl, wenn ich meine Tage habe. 

LG mokikimo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nicht für alle Frauen sprechen, sondern nur über meine eigenen Erfahrungen.

1 Tag bevor es losgeht, entwässert der Körper. Dann ein leichtes Ziehen im Unterbauch... morgen ist es soweit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schlimm ist es gar nicht. Bei mir ist es nur ein ziehen im Bauch. Wenns schlimmer ist, nem ich ne Schmerztablette und gut ists. Wärmflasche oder Wärmesalbe helfen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also manchmal fängt es paar Tage vorher an wehzutun,unten am rücken unterleib ist immer unterschiedlich. Mache hab komische "Stimmung schwankungen" sind extrem kuschelig drauf oder mega zickig immer unterschiedlich manche merken kaum was es tut ihnen Net weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
07.03.2016, 23:47

Aber was ist mit denen den es wehtut, die gehen ja trz zur Schule aber es macht sich nicht bemerkbar :o

0

Naja, man merkt meistens so ein Tag davor, dass sich der Bauch komisch anfühlt und irgendwie hat man das so im Gefühl, dass jetzt was kommt. Ich habe Gottseidank keine großen Schmerzen, aber viele meiner Freundinnen können noch nicht einmal mehr aufrecht gehen...das ist echt schlimm. Wenn du dann auf die Toilette gehst, siehst du, dass Blut mitkommt und das steigert sich dann innerhalb der Woche...es gibt einen Höhepunkt, meistens so der zweite Tag, an dem dann extrem viel Blut mitkommt (starke Periode) und dann nimmt die Menge wieder langsam ab, sodass du dann nach einer knappen Woche +/-, nichts mehr hast und du wieder erst in 4 Wochen das gleiche durchmachen musst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
07.03.2016, 23:48

Aber wie machen die das dann so unbemerkbar z.B in der Schule ? Weil wenn die nichtmal gehen können :o wie machen die denn das bei so welchen Schmerzen:o?

0
Kommentar von Farbton2
07.03.2016, 23:50

Manche bleiben daheim, manchen sieht man es an und andere haben Tricks dagegen, Tee, Wärnepflaster, Schmerztabletten...das geht alles :D

0

Es kommt ganz auf den Körper der Frau an.
Jede Frau ist anders, bei einigen sind die schmerzen unerträglich und andere haben gar keine schmerzen.
Ich zb habe schmerzen an dem Tag an dem ich meine Tage bekomme aber "nur" 24 Stunden. Das dann aber so extrem das ich kaum laufen kann.
Meine beste Freundin zb hat gar keine schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
07.03.2016, 23:41

Machen die Mädchen eig auch kein Sport mit oder wie begründen sich die plötzlichen Abmeldungen ...

0
Kommentar von MakaveliTupac
07.03.2016, 23:52

Und was hat der dann dazu gesagt ?

0
Kommentar von ilovemydogjack
07.03.2016, 23:56

Bei mir war es immer so, wenn meine Schmerzen wieder ganz schlimm waren bin ich zu meiner Lehrerin und habe ihr gesagt dass ich schlimme Unterleibsschmerzen habe und mich nicht in der Lage viele Sport zu machen. Sie hat mich dann als entschuldigt eingetragen und ich wollte einige Tage darauf eine Entschuldigung meiner Mutter mitbringen in der sie schreibt dass ich meine Periode habe. Es kann natürlich in anderen Schulen ganz anders sein. Mir hat Sport kein bisschen geholfen und du das auch immer noch nicht.

0

Man merkt es normal auch, wenn Blut aus der Scheide läuft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Frauen, die mit mir reden, beschreiben ihre Periode als ein Baseballspiel. Sie sind der Schiedsrichter, der den Schläger gerade in den Bauch bekommen hat. Jeden Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
07.03.2016, 23:37

Ok das ist hart

1

Anzeichen dafür sind z.B. Rücken und Nackenschmerzen, sowie Bauchkrämpfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung