Frage von Abby15, 38

Wie merken es meine Klassenkammeraden falls ich eine Unterzuckerung kriegen sollte?

Hallo, ich kenn mich noch ned so damit aus. Es wurde erst vor 3 Wochen bei mir festgestellt..

Antwort
von jovetodimama, 34

Eine Unterzuckerung macht sich auf unterschiedliche Weise bemerkbar.

Es kann sein, dass Du abwesend wirkst, oder dass Du immer dieselbe Bewegung wiederholst, oder dass Du anders reagierst, als die anderen es von Dir sonst gewöhnt sind. Oder Du kriegst plötzlich einen "Tick", das heißt, z.B. Deine Augenbrauen fangen an zu zucken. Oder Du kippst einfach um, oder Du kannst nicht mehr ruhig sitzen. Je nach dem, welche Gehirnregion akut unterzuckert ist, sieht das immer ein bisschen anders aus. Es ist aber auf jeden Fall nicht zu übersehen.

Wenn Du auch in der Schule regelmäßig Deinen Blutzucker kontrollierst - die modernen Geräte dazu sind ja klein und handlich - und für den Bedarfsfall immer Traubenzucker in der Tasche hast, kannst Du einem Unterzucker gut vorbeugen.

Es kann aber auch sein, dass Du den Unterzucker selber bemerkst, und dabei trotzdem motorisch irgendwie nicht mehr in der Lage bist, den Traubenzucker aus der Verpackung zu "pfriemeln" und zu essen. Für diesen Fall solltest Du ein, zwei besonders guten Freunden oder Freundinnen sagen, wo Du den Traubenzucker hast und sie bitten, Dir dann dabei zu helfen, ihn herauszuholen, auszupacken und in den Mund zu schieben.

Kommentar von Abby15 ,

ja Traubenzucker hab ich immer dabei. und ich sag das auch der ganzen Klasse nochmal.. und den Leuten die wo mit mir am tisch sitzen wo ich den Traubenzucker hab fuer den Fall der Fälle.

Kommentar von jovetodimama ,

Das ist gut.

Kommentar von Abby15 ,

und was heist: immer dieselbe Bewegung wiederholst? und das ich nicht mehr ruhig sitzen kann? aber wenn man Bewusstlos wird muessen die doch sofort den Notartzt rufen..

Kommentar von jovetodimama ,

Mit "immer dieselbe Bewegung wiederholen" meinte ich z.B.: immer auf die gleiche Art rhythmisch mit dem Kopf zucken, oder immer auf die gleiche Art mit dem Arm über den Tisch wischen, oder immer auf die gleiche Art mit der Hand durch die Haare fahren oder so etwas.

Mit "nicht mehr ruhig sitzen können" meinte ich, unwillkürlich auf dem Stuhl herumzurutschen oder ohne sich dessen bewusst zu sein oder es willentlich sein lassen zu können mit den Füßen zu scharren oder so etwas.

Stimmt - wenn man bewusstlos wird, muss der Notarzt gerufen werden. Denn einem bewusstlosen Menschen kann niemand Traubenzucker zu essen oder süßen Saft zu trinken geben. Der Notarzt spritzt eine Glukose-Lösung, dann kommt man rasch wieder zu sich.

Bewusslosigkeit aufgrund von Unterzucker passiert aber normalerweise gar nicht, wenn die ersten Anzeichen richtig erkannt werden und man rechtzeitig, also zu einem Zeitpunkt, wo man noch ansprechbar ist, Traubenzucker zu essen oder süßen Saft zu trinken bekommt. Nur ganz, ganz selten  - vielleicht einmal in 15 Jahren - tritt ein starker Unterzucker so plötzlich auf, dass man ohne vorherige Anzeichen von einem Moment auf den anderen bewusstlos wird.

Kommentar von Abby15 ,

und was heist das: immer dieselbe Bewegung wiederholst? und das ich nicht mehr ruhig sitzen kann?

Kommentar von Abby15 ,

ok. vielen vielen Dank :) ich kenn mich noch ned so damit aus.. wurde erst vor 3 Wochen bei mir festegestellt

Kommentar von Abby15 ,

ich wurde mal im Schullandheim bewusstlos. hab total gezittert , geschwitzt, hab ziemlich laut geatmet..

Kommentar von jovetodimama ,

War das noch vor der Diagnose Diabetes?

Kommentar von Abby15 ,

jap war es.

Kommentar von jovetodimama ,

Das war dann sicher ein ziemlich dramatischer Zwischenfall. Wurde der Diabetes dann dadurch erkannt?

Kommentar von Abby15 ,

ne es wurde bei mir erst vor 3 Wochen erkannt.

Antwort
von NonDezimal, 38

Bewusstlosigkeit oder auch wenn du Blass im Gesicht bist.

Kommentar von Abby15 ,

aber wenn ich doch bewusstlos werde da muss man doch den Notartz rufen oder ned?

Kommentar von NonDezimal ,

Selbstverständlich.

Kommentar von Abby15 ,

ja. ok.. danke. es ja nur fuer den fall der faelle falls ich nicht mehr selber reagieren kann.. ich sag es aber der gesamten klasse nochmal.

Antwort
von eggenberg1, 12

abby  NOCH MAL      du mußt unbedingt eine schulung machen   --entweder hast du schon eine gemacht und  wirklich nicht gut aufgepasst  oder   dein diabetolge  hat  sie dir noch nciht verschrieben - DUUUUU ALLEIN  muß wissen wie  es um deine krankheit  steht -- du allein  bestimmst, wie krank oder wie gesund  du bist !!! also  laß  dich endlich schulen

  bist du eigentlich bei einem diabetologen in behandlung  oder bei deinem hausarzt ?


Kommentar von Abby15 ,

ja bin ich

Kommentar von eggenberg1 ,

und  wann bekommst du deine  schulung-???- ich meine  , du ahst  doch auch gelernt ,wie man sich selber spritzt    wo hast du das  denn gelernt ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten