Frage von mariscisa,

Wie merke ich ob mein Kind Drogen nimmt?

Kann ich beim Hausarzt einen Test machen lassen, und kostet das was? Wie lange kann man Drogenkonsum überhaupt feststellen lassen?

Hilfreichste Antwort von xalara,

Hallo Also ich hab diese Frage gespannt verfolgt, da ich gerade das selbe Problem habe, und finde es bisschen komisch das man denkt man könnte so was klar merken wenn man ein gutes Verhältnis zu seinem Kind hat. Das hat gar nichts mit der hauptsächlichen Frage zu tun. Ich kenne meinen Sohn sehr gut, komme gut mit ihm zurecht, doch vielleicht ist genau das der Punkt warum er schauspielert. Geh am besten zu einer Beratungsstelle die helfen Dir sofort und gerne weiter.Vor allem zweifelt dort niemand daran das Du nicht mit Deiner Tochter klar kommst. Wünsche Dir viel Glück Silvi

Kommentar von mariscisa,

Danke für den Tip.Ich war bereits dort. Meine Tochter hat mir aber schon vorher gebeichtet das sie manchmal kifft. Nun geht sie regelmäßig zur Jugend Drogenberatung, ihr gefällt es total gut dort und es scheint zu helfen. Der Andrang ist übrigens sehr hoch dort, man sagte mir es werde jedes Jahr schlimmer und die Kinder und Jugendlichen werden immer jünger. Ist das nicht furchtbar??? Ich finde man müsste mehr dagegen tun. Drogenbesizt u. Konsum mit zB Arrest bestrafen. Die Polizei sollte in Schulen Kontrollen auf dem Pausenhof durchführen usw... Das schreckt die Kidis vielleicht mehr ab.

Kommentar von smokeyt,

Ich weiss etwas spät....ABER diese schnelltest gibt es für ca 15-50€ in der apotheke und testen auf die gängisten drogen wie cannabis kokain heroin speed ecstasy und co diese tests sind relativ gut da sie einen niedrigen cutt off wert haben ich glaube 25-50 nanogramm. achja nochmal zu der thematik falls es doch noch jemand liest.... wenn eltern mit ihren kindern in solch einer lage stecken.müssten die eltern das eig merken es gibt gewisse faktoren auf die mann einfach nur achten muss der test gibt dann natürlich den letztlichen beweis...

mfg ein Kiffer der auch ne Mama hat :D

Antwort von princAss,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

überleg dir das gut - im zweifelsfall ist der vertrauensbruch erheblich!

Antwort von Nachtflug,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wer sein Kind kennt und gut beobachten kann, merkt das. Ich merke sogar bei fremden Teenagern, ob sie unter Drogen stehen, und wenn ja, welche. Beim Hausarzt kann man das im Urin einige Tage später noch feststellen lassen. Aber es ist besser, wenn man frischen Urin abgibt. Frage doch mal die Polizei, ob man irgendwo diese Schnelltests erwerben kann.

Kommentar von kaesbrot,

Als Mutter denkt man nicht logisch. Das ist ganz anders als bei Fremden.

Kommentar von Nachtflug,

Meine Mutter hat immer sehr logisch gedacht. Und sie hat auch meistens gemerkt, wenn ich gelogen habe.

Antwort von kaesbrot,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Laß beim Arzt einen Urin-/Bluttest machen.

Antwort von mummpitz,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich würde dir raten nichts heimliches zu unternehmen. das kann das vertrauen massiv zerstören. die von der polizei eingesetzten schnelltests, gibt es imo auch in der apotheke zu kaufen. um das zu testen muss deine tochter dem test aber zustimmen (die dinger testen den schweis oder rückstände auf der haut....keine ahnung). ein urintest erfordert auch ihre kooperation. der haartest eher nicht.

egal wie, wenn du das heimlich machst, wird es sich kaum vermeiden lassen, dass euer verhältnis einen mächtigen knacks bekommt. ein persönliches gespräch dürfte die bessere lösung sein.

Antwort von Felix125H,

Du kannst dein Kind nicht zu einer Urinprobe oder soetwas ähnliches zwingen. dass kann nur der Staat. ausserdem würde ich schauen was dass für Drogen sind. denn Cannabiss ist zum Beispiel viel harmloser als Alkohol. .

Antwort von mariscisa,

um mal alle Mißverständnisse aus dem Weg zu räumen. ich habe eigendlich ein gutes Verhältnis zu meiner 15 Jährigen Tochter. Und ich kenne sie sehr gut.Als sie letzte Wo. nachhause kam war sie total benommen und sie roch nicht nach Alkohol.Sagte aber sie habe getrunken. Will nur sicher sein damit ich ihr früh genug helfen kann bevor sie in diesen Täufelskreis rutscht...

Kommentar von 690sm,

Reiner Vodka zum Beispiel hat einen schwachen Geruch und wird auch von heimlichen Alkoholikern gerne gebraucht. Ansonsten die Pupillen beobachten, Drogenkonsum zeigt sich meist an den Augen.

Antwort von Brainbroker,

mit einer haarprobe kann man drogen noch länger feststellen

Kommentar von gartenfee,

das wäre u.u. auch ohne das kind möglich. denn haare finden sich ja überall in der wohnung vermutlich.

Antwort von Nudelsternchen,

Rede mit deinem Kind - wenn du jetzt einen Drogentest machen lässt verspielst du warscheinlich sein/ihr Vertrauen! Wende dich als erstes an eine Beratungsstelle, die können dir am besten sagen wie du weiter vorgehen kannst! http://www.profamilia.de/

Antwort von gartenfee,

ich glaub, ich würde zuallererst mal auf das verhalten des kindes gucken. da müßte doch schon mal was festzustellen sein an verändrungen, oder? wenn man sein kind kennt?

aber unbedingt kontrollhandlungen vermeiden, wird dann meist noch als zwang verstanden, und die leute entziehen sich in der folge noch mehr.

ist schwer, ich weiß. aber versuchen, erst mal mit "lockeren mitteln" (nach außen) ranzugehen, ohne es schleifen zu lassen.

so maßnahmen wie kontrollen beim arzt etc. würde ich erst angehen, wenn du ziemlich genaue hinweise darauf hast, daß es wirklich so ist, daß dein kind drogen nimmt.

Antwort von grisu05,

Wenn "das Kind" unter 18 ist, kannst Du das schon machen lassen. In diesem Falle dürfte der Test auch nichts kosten.

Kommentar von Felix125H,

Nein. auch unter 18 dürfen dass verweigern da sie auch ein recht auf körperliche selbsbestimmung haben.

Antwort von Taraa,

Wie alt ist das Kind? Klar kannst Du ihn zum Kinder und Jugendarzt schleppen und dort Urin und Bluttest machen lassen. Je nach Droge ist sie zwischen einer Woche und Monaten nachweisbar!

L.G.

Taraa

Antwort von EmoxX,

sags der polizei, dann musste nix zahlen glaub ich. und kann man schon bissl länger nach dem konsum noch feststellen

Kommentar von wienochmal,

das würde ja für superverhältnis zwischen kind und eltern sprechen....ich halte nichts von solchen holzhackermethoden

Kommentar von EmoxX,

wenn sie n gutes verhältnis hätten dann würde sie dem kind einfach ansehehn dass es drogen nimmt!

Kommentar von wienochmal,

ok, vielleicht gibt es ja noch ein verhältnis zwischen gut und zerrüttet

Kommentar von EmoxX,

natürlich gibts sowas, aber schau mal...alle eltern mit nem einigermaßen gutem verhältnis zu ihren kindern merken es wenn irgendwas mit ihrem kind los ist. und wenn ihr verhältnis so wäre dann hätte sie die frage nicht gestellt denke ich.

Kommentar von Felix125H,

Die Polizei macht doch nicht auf geheiss irgendeiner Mutter einen Test, wegen einer Sache, die nochnichtmahl strafbar ist. Denn Konsum ist nicht strafbar miss EmoxX

Antwort von Andersinn,

Lass mich raten, einfach mal fragen geht nicht?

Antwort von Cehler87,

Das muss jedoch das Kind entscheiden und nicht du.

Kommentar von kaesbrot,

blödsinn

Kommentar von Cehler87,

Ich bezweifel das ein Elternteil sein Kind zwingen kann sich Blut abnehmen zu lassen

Kommentar von EmoxX,

geht aber

Kommentar von gartenfee,

sollte man aber nicht, zumindest nicht, solange nur ein gewisser verdacht da ist, aber noch keine handfesten beweise.

Kommentar von Nachtflug,

Bei Arzt Blutabnehmen muss jeder mal, um Diagnosen zu finden. Auf diesem Wege kann man auch gleich welches zum Drogentest abnehmen.

Kommentar von Felix125H,

Dass würde kein Arzt der Welt tuen weil er sich dabei hochgradig strafbar gemacht hätte weil er dass körperliche selbstbestimmungsrecht des Kindes übergangen hätte.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten