Wie merke ich, dass mein Hamster trächtig ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Schön mal so was zu lesen, muss dir ein Lob mal für die Haltung aussprechen, ist selten das Hamster direkt eine artgerechte Behausung bekommen :) als kleiner Hinweis der Kauf aus dem Laden war wphlbicht die beste Idee :(

Ob sie trächtig ist wird man erst merken wenn die kleinen Würmer da sind. Bei jungen Hamsterdamen ist optisch meist nicht viel zu sehen und da der Hamster ja neu ist muss er sich natürlich erstmal einrichten, da ist das kein ungewöhnliches Verhalten. 

Erkennen würde man es wenn der Hamster bereits fertig war und nun anfängt das auszubauen. 

Im Geschäft klappt es meist zusammen einfach weil es Jungtiere sind, die haben erst nach Abschluss der Geschlechtsreife ihren Anspruch auf ein eigenes Revier. Danach sind es Alleinherrscher :) habt ihr denn mal gefragt wie alt euer Hamster ist??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

In der Zoohandlung kauft man keine Tiere: zum einen stammen sie aus einer grausamen Massenzucht und sie werden als "Ware" und nicht als Tier angesehen. Zudem hat das Personal dort überhaupt keine Ahnung. Die Haltung dort ist meist auch sehr miserabel... 

Wenn sie schwanger ist: (Wirst du dann ca. in 10-14 Tagen merken, zB das sie sich ein größeres Nest baut und Futter vermehrt sammelt.

Gehe dann  auf keinen Fall ans Nest!

Die Mutter wird sonst dann gestresst, was dazu führt, dass sie die Babys auffrisst. 

Es wäre dann ganz wichtig, dass du wenig Lärm machst. Lasse die Mutter im Gehege und nehme sie nicht raus, auch nicht kurz!

Wechsel nur täglich das Wasser und gib Futter. Gib vor allem mehr tierisches Eiweiß, Gammarus, Mehlwürmer, Magerquark im flachen Schälchen. Die Mutter braucht das Eiweiß für die Milchproduktion.

Das wäre dann erstmal das wichtigste. Ich kann dir dann noch den Link empfehlen:

Dann noch ein paar Infos: 

Weiterhin ist wichtig, dass du das Gehege welpensicher machst. D. h. nach ca. 10-14 Tage werden die Welpen das Gehege erkunden. Also muss fast alles raus, das Laufrad, Etagen, Klettergerüste und Co. Der Wassernapf muss so stehen, dass die Mutter dran kommt, die Babys aber nicht reinfallen.

Alles andere macht die Mutter schon.

Am 32. Tag musst du die Welpen nach Geschlechtern trennen. Bis dahin brauchst du also unbedingt ein bis zwei weitere Gehege. Wenn du Glück hast, kannst du die Weibchen bei der Mutter lassen. Sonst musst du beide von der Mutter trennen.

Wenn du unsicher bist, frage einen Tierarzt, ob er dir bei der Trennung hilft.

Wenn du keine Hilfe bekommen kannst, setzte alle Hamster nach 38 Tagen schon einzeln. Sonst kannst du die Männchen und Weibchen jeweils in ihren Gruppen noch 6-8 Wochen lassen, bis sie anfangen zu streiten. Spätestens da solltest du Käufer für die Babys haben.

Sonst brauchst du für jeden Hamster ein eigenes Gehege, sonst kommt es zu schlimmen Beißereien. Du kannst zur Not auch die Hamsterhilfe fragen, die helfen dir auch. Gebe sie bitte nicht zurück!


Liebe Grüße,

HamsterKnowHow




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
28.09.2016, 14:06

top antwort!!!

2

Das weisst du bald,  Hamster tragen nur 14 Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariboo2017
28.09.2016, 10:17

aber gibt es da überhaupt keine Anzeichen?

0

Wenn es wirklich trächtig sein sollte, warst du bei keiner guten Zoohandlung.

Denn normalerweise werden Männchen und Weibchen dort getrennt gehalten.

Danach muss man sich unbedingt vor einem Kauf erkundigen.

und falls sie nicht getrennt gehalten werden, entweder erst gar nicht kaufen oder versichern lassen, dass, wenn das Weibchen tragend ist, man die Jungen nach 6 Wochen wieder zurück bringen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HamsterKnowHow
28.09.2016, 13:40

warst du bei keiner guten Zoohandlung.

Liegt wahrscheinlich daran, dass jede Zoohandlung Mist ist.

Getrennt gehalten werden die dort meist nie, sie stammen aus einer Massenzucht und sie sind meist krank.

2