Frage von Laegherta, 47

Wie meldet man sich eigentlich arbeitslos?

Also mich würde das jetzt mal interessieren wie das abläuft. Wenn man sich arbeitslos meldet und in einer Partnerschaft ist. Wie werden die das denn berechnen und wollen die dann praktisch auch Angaben von dem Partner? Wie läuft denn das ganze Prozedere ab? Würde mich freuen wenn mir da jemand ein paar Angaben machen kann oder so was wie einen Erfahrungsbericht.

Antwort
von turnmami, 29

Sofort nach Erhalt der Kündigung ab zur Agentur für Arbeit. Hier bekommst du als Verheirateter 68% vom durchschnittlichen Bruttolohn. Vorausgesetzt, du hast die Anwartschaftszeit schon erfüllt. 

Kommentar von Laegherta ,

Gibt's da eigentlich auch Unterschiede zu Hartz 4? 

Kommentar von turnmami ,

Bei einem Alog 1 hast du immer Anspruch, wenn du die Vorversicherungszeit erfüllt hast. Hier ist das Einkommen deines Partners und dein Vermögen total egal. 

Kommentar von Familiengerd ,

Hier bekommst du als Verheirateter 68%

Das ist falsch!

Erstens spielt es keine Rolle, ob eine/ein Arbeitslose/r verheiratet ist oder nicht.

Zweitens beträgt das Arbeitslosengeld für Arbeitslose ohne Kind/Kinder 60 % des Bemessungsentgelts.

Drittens beträgt das Arbeitslosengeld 67 %, wenn die/der Arbeitslose Kinder/ein Kind hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community