Frage von Felix26, 14

Wie meint die Firma das?

In NRW zumindest hat man nach der 9. Auf der Realschule automatisch den Hauptschulabschluss und nach der 10 Den erweiterten (10a) Wenn nun in einer Stellenausschreibung steht das mindestens der Hauptschulabschluss gefordert ist wie ist das dann gemeint??? Kann ich mich dan mit dem Zeugniss aus der 9 dort bewerben oder meinen die damit den 10a Danke im Voraus
Ich meine für einen Ausbildungsplatz

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 14

Wenn du den 10a schon in der Tasche hast, solltest du den schicken. Aber wahrscheinlich bist du noch in der 10. Klasse und dein Abschluss steht noch bevor. Dann schick dein Zeugnis aus der 9. Klasse dahin.

Kommentar von Felix26 ,

Ich bin in der  8 ich habe nur angst vor der Abschlussprüfung obwohl ich Klassenbester war in der 7 ich aber glaube das ich alles aus der 5,6 vergessen habe ich aber auf keinen fall Hartz IV später beziehen möchte lieber arbeite ich bei Hagel auf der Strase

Kommentar von Schuhu ,

Mach dir darüber keine Sorgen. Du bist jetzt gut in der Schule, dann wirst du es auch weiterhin sein. Alle Details aus den unteren Klassen musst du dir nicht gemerkt haben, denn das Wissen baut ja aufeinander auf. Und im Unterricht wird so gearbeitet, dass ein interessierter und motivierter Schüler mitkommen kann. Deswegen wirst du auch einen guten Schulabschluss machen, wenn du weiter im Auge behältst, dass du ja später einen guten und interessanten Beruf ausüben möchtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community