Frage von DomkeKarl, 102

Wie mein das Arbeitszeugnis?

Hallo,

Ich habe heute mein Arbeitszeugnis bekommen. Ich weiß, dass natürlich nicht alles wortwörtlich zu verstehen ist und da ich ein Laie in dem Bereich bin, benötige ich dringend Hilfe von euch!

Antwort
von lifefree, 27

Auf den ersten Blick ein sehr gutes Zeugnis.Der genaue Grund, warum das Arbeitsverhältnis nicht über die vereinbarte Frist hinaus verlängert werden kann, fehlt aber.

Kommentar von Nightstick ,

Der "zweite Blick" ist jedoch erst möglich, wenn das Zeugnis im vollständigen Wortlaut vorliegt!

Und erst dann kann man eine abschließende Bewertung vornehmen.

Antwort
von Everklever, 26

Ein Arbeits- oder Ausbildungszeugnis lässt sich nur dann wirklich bewerten, wenn es komplett, Wort für Wort, von der Überschrift bis zum Datum, vorliegt, hier natürlich in anonymisierter Form.

Überall, aber auch wirklich überall, können Hinweise für den sachkundigen Leser enthalten sein, die der Bewertung eine ganz andere Richtung geben als vermutet. Das gilt auch für (vermeintliche) Rechtschreib- und Zeichenfehler.

Antwort
von sr710815, 19

mehr dazu sagt das sog. Prager Schema, da kannst Du Dir mal die Floskeln angucken & bewerten. (google mal danach)

Der Job war befristet & wurde nicht verlängert. Das kann viele Gründe haben

Antwort
von Denischen, 29

Sieht top aus :) ist eine 1-2 :)

Kommentar von DomkeKarl ,

Danke:-)

Kommentar von Nightstick ,

@Denischen

Deine Beurteilung kann sich ja nur auf den bisher vorliegenden Textausschnitt dieses Zeugnisses beziehen, und ist daher für eine Gesamtbewertung relativ wertlos!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten