Frage von brokelife, 35

Wie mehr freude am Leben bekommen?

Hey Leute, ich stecke grade in so einer richtigen downphase meines Lebens. Ich habe meine Ausbildung abgebrochen und hocke fast nur zuhause rum. Gerade jetzt im Sommer wo ich eigentlich mein Leben genießen könnte und so viel Freizeit habe. Mein ganzer Tagesablauf ist bis Nachmittags schlafen, essen, vor meinem PC hocken und abens rausgehen. Ich war immer ein Mensch der freunde am Leben hatte und viel mit Freunden draußen war. Ich habe sowieso schon nichts zutun aber wenn mal ein Termin ansteht bin ich trotzdem zu faul hinzugehen. Ich habe einfach gemerkt dass das was ich mache einfach kein Leben mehr ist ich ziehe mich komplett zurück und merke auch wie mein Selbstvertrauen darunter leidet. Jetz meine Frage wie komme ich aus diesem "down" wieder raus? Wart ihr auch schonmal in so einer phase? Hoffe ihr könnt mir helfen. Lg

Antwort
von Chelog, 15

Gehe bitte umgehend zu einem Neurologen/Psychotherapeuten. Du scheinst an einer Depression zu leiden, da kann dir nur ein Profi helfen.

Jedem geht es mal so, dass man keine Lust auf einen Termin o.ä. hat, aber wenn das zum Dauerzustand wird und du nur noch daheim rumhockst, wird das immer mehr zu einem Teufelskreis.

Das Hauptproblem sehe ich darin, dass du die Ausbildung abgebrochen hast, die meisten Menschen brauchen eine Aufgabe, sonst sehen sie ihr Dasein als sinnlos.

Wieso hast du deine Ausbildung denn abgebrochen?

Antwort
von meinerede, 20

Merkst jetzt wohl, dass der Abbruch verkehrt war!? Was ist mit ´ner neuen Ausbildung? Paar Tage faulenzen ist ja ok, aber dann  muss man den Hintern wieder hochkriegen!

Antwort
von ZockenistBeste, 20

Mein ganzer Tagesablauf ist bis Nachmittags schlafen, essen, vor meinem PC hocken und abens rausgehen.

was bitte, ist daran schlecht?

das mache ich immer, wenn meine frau zur kur ist und es ist supergeil

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten