Frage von Papa68, 49

Wie Mauer ich richtig eine Türöffnung zu?

Ich habe eigentlich 2 Fragen.

  1. Ich habe eine Tür ausgebaut und habe jetzt eine Öffnung von 200x90 cm.Die Stärke der Pyrotonsteine waren 17,5 cm.....+ Putz Jetzt möchte ich diese Öffnung mit Yton zumauern.Ich dachte so an 17,5 er Ytonsteine. Jetzt würde ich die erste Reihe in Mörtel legen und 5 Stunden warten.Dann die anderen Steine mit ytonkleber im Versatz hochkleben.Seitlich jede 2. Schicht mit Metallwinkeln verankern. Ist das richtig so oder liege ich völlig falsch?

  2. Ich habe eine Öffnung von Breit 20xHöhe 240 x tiefe 40 cm cm.Auch diese möchte ich mit Yton zukleben.Mit welchen Steine soll ich diese kleine aber hohe Öffnung schließen.?Versatz bei 20 cm nicht möglich.....

Antwort
von linksgewinde, 30

Stimmt Alles, bis auf die 5 Stunden.

Kommentar von Papa68 ,

wie lange dann?

Kommentar von linksgewinde ,

Zum Einen kannst du das mit Mauermörtel, Ytongkleber oder Fliesenkleber mauern, zum Zweiten kannst du an einem Stück von unten bis oben fertigmauern.

Kommentar von Papa68 ,

Und die kleine schmale Öffnung??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community