Frage von Lisus20, 46

Wie markiere ich auf dem Mac Textstellen in einer PDF-Datei?

So langsam kriege ich die Krise mit diesem MacBook. Viel Geld für so wenig Können. Wahrscheinlich tu ich dem Ding gerade unrecht aber ich bin stinksauer und verzweifle an meiner Unfähigkeit. Ich möchte auf meinem MacBook (OS X El Capitan) Textstellen in PDF Dateien farbig markieren. Dazu öffne ich die Vorschau des Dokuments und klicke oben rechts au das "Hervorheben"-Zeichen, also den virtuellen Textmarker, sodass er aktiviert ist. Klicke ich danach aber auf die gewünschte Textstelle hinterlegt der Gute die KOMPLETTE Seite farbig. Ich kann das Dokument nicht ausdrucken und muss auf dem Mac damit arbeiten können. Wie kann ich nur gewissen Textstellen markieren?

Bitte helft mir und dem MacBook, bevor ich es kurz und klein haue!

Antwort
von MultiMediaFritz, 6

Ich vermute, bei Deinem Dokument handelt es sich nicht um Text sondern um ein Bild; zum Beispiel den Scan eines Textes? Darin kannst Du keinen Text markieren.

Dann müsstest Du erst eine Texterkennung über das Dokument laufen lassen. Das kann das Programm Vorschau aber meines Wissens nicht.

Eine andere Möglichkeit wäre, das Bild-PDF in einem Bildbearbeitungsprogramm zu öffnen und die Stellen per Pinsel einzufärben.

Antwort
von helya89, 31

Markier erst den Abschnitt den du farbig markiert haben willst und klick dann auf das Symbol.

Kommentar von Lisus20 ,

Aber wie markiere ich denn überhaupt etwas, wenn er gleich alles markiert sobald ich einmal klicke, egal ob der Textmarker nun aktiviert ist oder nicht? :(

Kommentar von helya89 ,

Wie du den Text auch auf einem Windows-PC markieren würdest. Den Textmarker klickst du dann an wenn die gewünschte Stelle blau/grau hinterlegt ist.

Kommentar von Lisus20 ,

Lieder funktioniert das bei mir nicht :( Trotzdem danke ich dir für die schnelle Antwort!

Kommentar von helya89 ,

Benutzt du das Touchpad oder die Maus? Wenn das nicht klappt hast du irgendwas verstellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community