Frage von sachsenbiene, 48

Wie malert man hohe Wände?

Könnte mir ein erfahrener Maler sagen, ob das noch in ist, die Wände nicht bis zum oberen Rand zu streichen oder zu Tapezieren. Mein Mann ist kein Maler und wir haben auch eine Altbauwohnung mit sehr hohen Wänden. Er hat bis hoch tapeziert und mir gefällt es. Auch hat einige Zimmer ein Maler tapeziert und hat auch bis hoch tapeziert. Der Maler meiner Schwester möchte oben und unten einen Rand lassen, in einer Neubauwohnung. Das sieht doch doof aus, oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GenLeutnant, 32

Es ist durchaus noch üblich,daß man einen Fries unter der Decke anzeichnet und nur bis dorthin tapeziert.Dadurch wird die Raumhöhe optisch minimiert.Eine andere Möglichkeit wäre noch,daß man ein breites Styropor-Profil in den Ixel klebt und nur bis dorthin tapeziert.Dieses Profil in einer anderen Farbe gestrichen,ist auch ein super Blickfang.

Antwort
von andie61, 25

Das geht gar nicht,das sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt,und in oder modern war das so noch nie,und im Neubau mit den niedrigen Decken wird das furchtbar aussehen.Sicher das der gelernter Maler ist?Ich kenne es von Altbauten mit Stuck und runden Deckenrändern dort etwas tiefer zu tapezieren,das dann aber bis zum Boden,unten einen Rand lassen habe ich noch nie gemacht und auch nicht bei Kollegen gesehen,ich würde es auch nicht machen.

Antwort
von janfred1401, 29

Ein Maler kann Tips geben, aber in letztendlich entscheidet der Kunde, wie hoch gestrichen oder tapeziert wird.

Antwort
von Havenari, 19

Es ist doch wurschtegal, wie "man" malert - der Maler soll halt so malern, wie es deine Schwester haben will.

Antwort
von JoachimWalter, 23

Wenn ich keine Ahnung habe frage ich grundsätzlich den Fachmann, aber entscheiden tu ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten