Frage von GregJo, 160

Wie macht sich Lungenkrebs im Anfangsstadium bemerkbar?

Beziehungsweise was sind erste körperliche Anzeichen das ein Verdacht auf Lungenkrebs naheliegt ? Macht sich Lungenkrebs im Anfangsstadium überhaupt körperlich bemerkbar ?

Antwort
von user8787, 136

Nein, das ist das tückische am Lungenkrebs. 

1. Hartnäckiger Husten und auffälliger Auswurf führen Betroffene irgendwann zum Arzt, oft ist der Tumor bereits in einem fortgeschrittenem Stadium. 

2. Der Tumor hat bereits gestreut und die Metastasen verursacht andere Symptome, als Primärtumor wird das Lungenkarzinom identifiziert.

3. Zufallsbefund bei der Vorsorge oder röntgen bei angebl. hartnäckiger Erkältung, hier bestehen gute Chancen auf ein Frühstadium. 

Antwort
von Arteloni, 107

Typisch ist der Husten mit "rostbraunem" Auswurf. Den hat aber bei weitem nicht jeder. Außerdem ist Husten ein sehr unspezifisches Sympthom. Da sehr viele Patienten mit Lungenkrebs Raucher sind wird es da noch schwieriger da fast alle starken Raucher Husten haben.

Wenn es ein so genannter "Pancoast-Tumor" (Tumor im Bereich der Lungenspitze) ist, dann kann er schmerzen in der Schulter und im Arm machen.

Manche Lungentumore produzieren Hormone. Dann sind verschiedene Sympthome denkbar. Unter anderem sind das folgende Syndrome:

Schwartz-Bartter-Syndrom (SIADH), Cushing-Syndrom, Lambert-Eaton-Syndrom

Wenn du es genau wissen willst dann kannst du dir Syndrome ja googlen.

Kommentar von user8787 ,

Ohwei, Dr. Google ist hier ein mieser Partner.....

Kommentar von Arteloni ,

Wenn man wissen möchte was ein Lambert-Eaton-Syndrom ist, warum sollte man das dann nicht googlen?

Es sei denn du hast dich verlesen, ich habe geschrieben er/sie kann die genannten Syndrome googlen, nicht Symptome!

Kommentar von user8787 ,

Nunja, bei besonders besorgten Leuten empfehle ich gerne Google zu meiden. Viele Seiten sind schlecht recherchiert, durchsetzt von Pharma Werbung und / oder leiten zu noch schlimmeren Seiten um.

Für Laien ein absoluter Alptraum. Hier ist es besser man führt, bei Bedenken, ein Gespräch mit seinem HA. 

Laut Dr. Google war mein Mann schon schwanger und ich 2 mal klinisch tot. Zum Glück googelten wir nur aus Neugier. 

Antwort
von muckel3302, 95

im Anfangsstadium garnicht, wie bei den meisten anderen Krebsarten auch. Daher ist es auch so gefährlich. Man sollte also immermal vorsorglich die Lunge röntgen lassen, besonders wenn man Raucher ist.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community