Frage von superhero61, 38

Wie macht mein einen Steckbrief über einen chemisches Element?

Ich muss,damit ich meine Zeugnisnote in Chemie verbessern kann,ein Steckbrief über Wasserstoff mit Eigenschaften,Einsatz als Brennstoffzelle und weitere Einsätze schreiben.Nun meine Fragen:Wie soll ich das alles machen?Wie soll das aussehen?Was muss ich alles da hin schreiben?Kann ich auch für alles ein eigenes Kapitel machen und keinen Steckbiref?Wenn nicht wie macht man denn den Steckbrief?

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 11

TERRORISTISCHE CHEMIKALE

Der WASSERSTOFF wird steckbrieflich gesucht wegen feder­führender Planung und Ausführung verschiedener terroristischer Gewaltverbrechen, unter anderem

  1. Zerstörung des Luftschiffes Hindenburg (1937)
  2. Verwüstung des Bikini-Atolls (1954)


Ermittlungen gegen WASSERSTOFF laufen fernerhin wegen Beteiligung an folgenden schweren Straf­taten in Form krimineller Ver­bindun­gen des WASSER­STOFFES: Über­schwem­mun­gen durch die Verbindung H₂O (welt­weit, ins­beson­dere Bangla­desh jährlich und Frank­furt/Oder 2002), Wirt­schafts­­sabotage und Verstöße gegen die Betriebs­sicherheit durch die Ver­bindung NH₄NO₃ (Oppau, 1921) sowie eine Viel­zahl von Angriffen auf die Sicher­heit des Luft­verkehrs durch inter­national vernetzte Kohlenwasserstoff­verbindungen, gegen die auch separat ermittelt wird (OPEC).

Die Bundesstaatsanwaltschaft prüft weiterhin ein Verfahren gegen WASSER­­­STOFF wegen des Ver­dachts der nächt­lichen Ruhe­störung durch die Knallgasreaktion.

Für zweckdienliche Hinweise, die zur Identifikation, Isolation und fraktionier­ten Destillation von WASSER­STOFF führen, ist eine Beloh­nung in Form von molekularem Sauerstoff und Platin­mohr in noch zu spezifizierender Quantität ausgesetzt, die jedoch nicht für Chemiker bestimmt ist oder Personen mit einem IQ über dem Siedepunkt von WASSERSTOFF.

Vorsicht: WASSERSTOFF setzt verschiedene Verteidigungs­mechanismen rücksichtslos ein, beispielsweise aber aus­drück­lich nicht beschränkt auf Erhöhung der Stimmlage um eine Oktave, Manipulation der Stimmungslage („Sauer­werden“) durch die ionisierte Form H⁺ und groß­flächiger Ausbruch von Karies durch die verschiedener Wirtschafts­verbrechen verdächtige kriminelle Verbindung Kohlenhydrat.

Kommentar von superhero61 ,

Danke ,nur ist das ein bischen zu kompiziert.Ich bin erst in der 7.Klasse eines Gymnasiums ;)

Kommentar von indiachinacook ,

Das hängt wohl davon ab, ob Deine Lehrerin gerne lacht. ☺

Antwort
von Myrine, 15

So in etwa würde ich mir einen Steckbrief für ein Element vorstellen:
http://www.stifterschule.at/uploads/media/Bonusaufgabe.pdf

Fang mit den einfachen Daten an (Ordnungszahl, Masse, Dichte,...) und danach kommen die Punkte, die ein bisschen mehr Erläuterung erfordern (Vorkommen, Gewinnung, Verwendung...). Was genau du rein nimmst und wie du die Punkte benennst bleibt dir überlassen, da gibt es kein echtes richtig oder falsch.

Was einen Steckbrief aus macht ist, dass er übersichtlich ist und die wichtigsten Fakten knapp aber möglichst vollständig enthält.

Kommentar von superhero61 ,

Ich danke dir vielmals für die vorgeschlagene Seite und deine Tipps.Sie haben mir sehr geholfen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten