Frage von Kikooon, 21

Wie macht man jemanden am besten auf eine mögliche Depression aufmerksam?

Hallo, die Situation ist etwas kompliziert, denn es handelt sich bei der Person um die es geht um meinen Ex-Freund Ich habe eine Freundin, die schon seit einiger Zeit an Depressionen leidet und deswegen auch in einer Klinik ist, bei einem meiner Besuche haben wir über ihre Krankheit gesprochen und sie hat mir ihren langen Weg erzählt, dabei sind mir ständige Äußerungen meines Exfreundes eingefallen und ich habe mit ihr über sein Verhalten gesprochen, für sie klang es auch voll und ganz danach Zudem hat sie sich mit ihrem Pfleger unterhalten, welcher auch meinte, dass es sehr wahrscheinlich wäre Wir haben nicht mehr wirklich Kontakt, die Trennung ist auch noch relativ frisch, allerdings würde ich ihn gerne darauf aufmerksam machen, denn erstens ist mit Depressionen nicht zu spaßen und zweitens ist er ein extrem verschlossener Typ. Ich kam besser an ihn ran als sonst wer und er lässt niemanden so wirklich an sich ran, weswegen ich befürchte, dass so schnell keiner mehr etwas bemerken wird Danke schonmal

Antwort
von einfachichseinn, 8

Am besten gar nicht.

Ein Mensch, der Depression hat und es selbst nicht merkt, wird sich auch nicht sagen lassen, dass er Depressionen hat.

Antwort
von oppenriederhaus, 11

Wie Du bereits schreibst - es ist Dein Ex.

Wenn sein Leidensdruck groß genug ist, wird er sich selbst in Behandlung begeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten