Frage von Alisanderzaunen, 59

Wie macht man elektronische Musik?

Also ich wollte schon lange mal selber elektronische Musik machen und wüsste gerne welche Software empfehlenswert ist. Wenn man nun eine Software zum Mixen/Effekte machen/etc. hat braucht man aber noch lieder bzw. samples. Wo kann man samples herkriegen bzw. gibts ein programm was einem z.B. die vocals aus nem song extrahiert? Geht das überhaupt ohne Analogem Gerät???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EuroSat, 26

Ich produziere selbst elektronische Musik mit FL Studio. Es ist eigentlich eines der besten Programme die es in der Richtung gibt.

So einfach vocals extrahieren und verwenden darf man ohne Einverständnis des jeweiligen producers nicht.

Samples gibt es jede Menge. Google ist dein freund und Helfer. Desweiteren gibt es auch noch viele Plugins. Interne von fl Studio und externe vsts wie zum Beispiel massive Nexus sylenth. Mit denen bekommt man allerhand hin.

Für den Anfang würde ich dir aber empfehlen dich mit dem Programm vertraut zu machen. Vor fl Studio würde ich zum probieren mal bei Magix vorbeischauen. Ich selbst habe mit Music maker von magix angefangen und produziere heute mehr oder weniger erfolgreich (für meine Verhältnisse) elektronische tracks.

Geräte braucht man bei einer daw (digital audio workstation) eigentlich nicht da alles intern eingestellt werden kann. Ich selbst arbeite aber mit einem MIDI-Keyboard.

LG, Eurosat

Antwort
von emusik, 19

Hi,

einfach mal FL Studio antesten:

http://www.imageline.com/flstudio/

Lade dir die Demo herunter und lade dir ein paar mitgelieferte Beispielsongs als Projekt und verfolge einfach mal, was da mit den Spuren passiert und nimm vereinzelt Veränderungen an den Reglern etc. vor. Taste dich so langsam an die Materie heran.

VG

Expertenantwort
von Beatinfected, Community-Experte für Musik, 21

Kommt immer auf dein Ziel an. Wenn du nur für dich und deine Freunde bischen rumspielen möchtest, reicht tatsächlich die Software (DAW) allein schon aus. Da sind Synthesizer, Effekte und Samples schon genügend vorhanden.

Wenn du professionell produzieren willst, musst du wesentlich mehr beachten, weil es dann vorangig um eine gute Klangqualität geht und dafür braucht man dann hochwertiges Equipment (wie zb gute Studiomonitore etc). Dazwischen gibt es halt noch jede Menge Zwischenstufen von Fortgeschrittener Homerecorder bis Semi-Professioneller DJ und HobbyProducer.

Oft hängt es aber auch vom Bugdet ab, was man sich leisten möchte, da hochwertiges Equipment auch entsprechend teuer ist.


ps: Standard Empfehlungen bei elektronischer Musik sind btw FL Studio und Ableton Live

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten