Frage von bienchen130696,

Wie macht man einen Magneten?

Jaa die frage steht oben :D also weiß das vllt. jemand? :) und weiß vllt. auch jemand wie man einen Magneten kaputt macht? :D

Hilfreichste Antwort von kristallvogel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wikipedia unter "Magnet": Dauermagnetherstellung Mit Hilfe eines von einem anderen magnetischen Körper oder durch elektrischen Strom erzeugten Magnetfeldes können ferromagnetische Stoffe vorübergehend (sogenannter induzierter Magnetismus) oder dauerhaft durch Ausrichtung der Weiss-Bezirke selbst zu Magneten werden. Auf diese Weise werden übliche Dauermagnete hergestellt.

Zerstören kannst du einen Magnet immer auf zwei Weisen: das Material an sich kaputt machen (z.B. das magnetische Metall schmelzen) oder die magnetische Wirkung aufheben (z.B. durch Einwirkung von Strom)

Kommentar von bienchen130696,

was sind weiss-bezirke?

Kommentar von kristallvogel,

das sind "teile" von kristallen in einem magnetischen stoff ... wenn du dir die bilder auf der Seite http://de.wikipedia.org/wiki/Weiss-Bezirke anschaust reicht das ... dazu dann die unten von mir angehängte erklärung unter Theia's Beitrag, dann wird es vielleicht klarer

Antwort von g4NgS73rNo1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

okay aber ganz vorsichtig sein sehr gefärlich also ich mache das mit schraubendrehern so ein kabel nicht zu dünn (schmelz gefahr)und einadrig auf voller länge um den schraubendreher wickeln also jetzt nicht den griff das andere ende

dann eine autobaterie die richtig schön voll geladen ist am besten gerade frisch aufgeladen und dann ein ende an plus und das andere ende an minus

und das ist der gefärlichste moment da beim laden der batarie so genannte knallgase entstehen also wenn du pech hast explodiert die batarie die explosion ansich ist nicht so heftig also reicht schon um eine hand völlig zu zerfetzen aber das wirklich schlimme ist das die säure die fliecht quasie überall hin und die ist richtig böse

also am besten nicht ausprobieren aber es geht und daran denken das das kabel sehr heiss wird und schmelzen kann

und die ganze aktion nicht zu lange machen weil das für die batarie quasie ein kurzschluss ist ich würde mal sagen max 30 sekunden

und danach ist der schraubendreher magnetisch also der gleichstrom von der batarie hat ein magnetfeld erzeugt das später vom schraubendreher beibehalten wird

entmagnetisieren geht auch wir haben auf arbeit ein gerät das das macht aber ich weiss nicht wie er das macht

Antwort von Theia,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

zum zerstören: http://de.wikipedia.org/wiki/Curie-Temperatur zum herrstellen: starke spannung bis sich die pole dauerhaft ausrichten..

Kommentar von bienchen130696,

ähm auf wikipedia ist das ein bissl umständlich :D kannst du das vllt. leichter erklären? starke spannung bis sich die pole ausrichten? wie meinst du das?

Kommentar von kristallvogel,

du musst dir einen magneten (aus metall) vorstellen als würde er aus lauter winzigen magneten bestehen: wenn du einen strom durch das metall leitest, dann zeigen alle mini-magnete in die gleiche richtung. dadurch funktioniert das große metallstück auch in die gleiche richtung

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community