Frage von Saralovesfylou, 541

Wie macht man eine Intimrasur 😨?

Also ich hab das einmal versucht, aber da hatte ich danach einen schlimmen Ausschlag... Also ich glaube, dass ich iwas falsch gemacht hab o.o. ich glaube, dass man das ja am besten nach dem duschen macht oder? Aber hab ich gemacht. Wieso bekomme ich dann einen Ausschlag? Ich habs danach lieber gelassen, weil ich eh keine Beziehung oder so habe... Aber trotzdem würde ichs gern machen. Was muss ich denn beachten? Das Internet hat mir bis jez nich viel geholfen... Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Widde1985, 270

Hallo Saralovesfylou,

was du da hast, ist klassischer Rasurbrand, welcher gerade zu Beginn einer regelmäßigen Rasur vorkommen kann! Die Haut im Intimbereich ist ziemlich empfindlich und muss sich erst an die regelmäßige Rasur gewöhnen. Ebenso können Pickel nicht ganz ausgeschloßen werden. Für eine Intimrasur benötigst du folgende Dinge: Einen guten Nassrasierer mit austauschbaren und geschützten Klingen, Rasierschaum oder -gel und zur Nachbehandlung Babycreme. 

Rasiere am besten immer wärend des Duschens. Vor deiner ersten Intimrasur, solltest du erst einmal deine langen Haare mit dem Trimmer eines Elektrorasierers oder einer kleinen Schere kürzen! Auf diese Weise vermeidest du, dass die Klingen verstopfen können! Schäume nun deinen nassen Intimbereich mit dem Rasiergel bzw. -schaum gründlich ein. Als Anfängerin solltest du zu erst einmal in Haarwuchsrichtung rasieren. Zwar mag die Haut dann nicht richtig glatt werden, aber die Verletzungsgefahr ist geringer. Normalerweise wachsen die Haare von außen in die Mitte hinein und vom Bauchnabel aus nach unten. Drücke den Rasierer nicht zu fest auf die Haut auf, sondern lasse ihn mehr darüber gleiten und nimm ggf. Rasierschaum nach. Versuche den Oberschenkel etwas anzuwinkeln, damit du die Schamlippen besser erreichen kannst! Sei aber dabei besonders vorsichtig, da man sich dort schnell schneiden kann! Nicht alle Härchen gehen bei einer einzelnen Rasur weg, was an deren unterschiedlichen Länge liegt. Gehe aber nicht zu oft über die selbe Stelle, um Verletzungen zu vermeiden. 

Wenn du dich komplett intim rasieren möchtest, gehört die Enthaarung der Pofalte ebenfalls dazu. Stelle dafür dein linkes Bein auf den Rand der Duschwanne und gehe etwas in die Hocke. Ziehe nun mit deiner freien Hand die linke Pobacke weg, um die linke Pofalte zu rasieren. Rasiere auch hier in Haarwuchsrichtung. Normalerweise wachsen die Haare dort von außen nach innen. Bist du mit der linken Seite fertig, wiederholst du das ganze mit der rechten Seite. Also: Rechtes Bein hochstellen, in die Hocke gehen, rechte Pobacke weg ziehen und in Haarwuchsrichtung rasieren. Bist du mit der kompletten Rasur fertig, braust du deinen Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich ab! Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Schluss cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution (z. B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da deine dringend Feuchtigkeit benötigt, da sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde.

Lg. Widde1985

Kommentar von Saralovesfylou ,

danke :) das ist ja mal eine perfekte Anleitung, genau das was ich gesucht hab ;) vielen dank

Kommentar von Widde1985 ,

Danke für den Stern! Freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte! 

Antwort
von summergirl24, 377

ist bei vielen so das sie ausschlag bekommen weil sie empfindliche haut haben. Wichtig ist das man es während dem duschen mit duschgel macht und danach gründlich mit lauwarmen wasser abwascht. Wenn man es ein paar mal gemacht hat gewöhnt sich die Haut daran. So lang der Ausschlag nicht weh tut ist das aber nicht schlimm.

Antwort
von Lylai, 307

Ausschlag ist danach normal 😂 am besten danach Bodylotion oder Aftershave einmassieren dann hast du am nächsten Tag nichts mehr.

Kommentar von Saralovesfylou ,

na toll... 😂 na dann gehts ja

Kommentar von Lylai ,

jaa am besten du machst in der Dusche dann ist es am angenehmsten und für mich persönlich helfen die Niveaprotukte am besten. 😌 Hoffe nächstes Mal klappt es so wie du dir das erhoffst 😂

Kommentar von Saralovesfylou ,

danke :)

Kommentar von Lylai ,

bitte 😊

Antwort
von skylar123, 277

Ich bekomme auch nach der Intimrasur einen Ausschlag. Ich habe vieles Ausprobiert.

Zur Zeit mache ich es so:  ich rasiere mich abends vorm schlafen gehen und benutze danach immer viel babyöl. Das hilft jedenfalls bei mir, du kannst es ja mal versuchen

Antwort
von Kathy1601, 205

Das ist rasierbrand die Haut da unten ist dünn empfindlich und muss sich daran gewöhnen

Rasieren solltest du dich nur wenn du das möchtest und nicht wegen einer Beziehung

Und die beharrung gehört ja zu uns Mädels

Antwort
von basedOnMe, 236

Meiner Erfahrung nach ist es am besten, wenn du nach der Rasur den gereizten Bereich mit Babypuder einreibst;) Lg

 

Antwort
von Chudder666, 237

Du reagierst vermutlich auf den Rasierschaum, wechsle mal den!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community