Frage von SonjaNeidhart, 20

Wie macht man ein BIOS-Update ganz ohne Betriebssystem?

Wollte mir einen PC selbst zusammenbauen, mit einem msi Z170-A PRO motherboard. Dieses hat 3 Debug LEDs an denen man erkennt, dass die CPU nicht erkannt wird. Durch meine Internetsuche bin ich darauf gekommen, dass ich das BIOS updaten muss. Habe mir von der msi homepage schon die neuste version für mein motherboard runtergeladen. Nur habe ich jetzt keine Ahnung, ob ich den Ordner auf meinem USB-Stick entpacken muss oder nicht. Egal was ich mache, beim anstecken leuchtet nicht einmal das Licht vom Usb-Stick und der Bildschirm zeigt "kein Signal" an. Könnte mir bitte jemand von euch behilflich sein ?

Antwort
von MatthiasHerz, 10

Vielleicht musst Du das BIOS updaten, dann aber nicht wegen der Erkennung des Hauptprozessors, das wäre mir neu.

Wenn der Prozessor auf dem Board nicht funktioniert, bekommt er nicht genug Strom, ist nicht vollständig kontaktet bzw. sitzt nicht richtig im Sockel oder ist schlicht defekt.

Antwort
von tactless, 12

Wenn du nicht einmal ein Bild bekommst, wie willst du dann ohne BIOS/UEFI ein BIOS-Update machen? O.o 

Vor allem welche CPU hast du denn die angeblich nicht unterstützt wird? Habe mir gerade mal die BIOS-Updates angeschaut, und da ist keines bei welches die Unterstützung für eine neue CPU bringt. 

Ich glaube dein Problem ist ein anderes! 

Kommentar von SonjaNeidhart ,

Intel I5-6600K, LGA1151, 3.5 GHZ

Kommentar von tactless ,

Und der wird ja schon vom allererstem BIOS unterstützt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten