Wie macht man das (mathe)😕xxxx?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du setzt die Werte in die allgemeine Gleichung ein, die müsstest ihr ja haben.

Tipp : Die zwei kannst du einfach addieren, aber bei der vier darfst du selber ran 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das hast du sicher im Heft stehen, sonst würde es nicht in der Arbeit drankommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

y = (x-d)^2 + e

In der Klammer das "d" verschiebt die Parabel bei -d um d Stellen nach rechts, während +d die Parabel um d Stellen nach links verschiebt.

e gibt an, wie weit die Parabel auf der Y-Achse verschoben wurde. +e bedeutet also um e Einheiten auf der Y-Achse nach oben, -e bedeutet um e Einheiten auf der Y-Achse nach unten.

Bsp.: Die Parabel mit der Funktionsgleichung f(x)=(x+7)^2 - 8 wurde um 7 Einheiten nach links und 8 nach unten verschoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht mehr genau aber da gab es doch diese Normalform in die du des nur einsetzen musst oder so....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung