Frage von Milchersatz,

Wie macht man Currysauce?

Was braucht man um Currysauce herzustellen, wenn man Currypulver schon hat?

Antwort von helpsterVideo Partner,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Currysauce selber machen - ein Rezept

Weitere Ratgeber-Videos findest Du bei helpster

Antwort von bini1224,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

sahne/Milch, salz, pfeffer, obst zb. pfirsiche aus der dose

Kommentar von Regenmacher,

Was soll das denn werden?

Kommentar von Seltsam,

sahnige Pfefferpfirsiche...steht doch da ;)

Antwort von Narva,

Curry anschwitzen gern mit etwas Knoblauch oder Zwiebeln wenn mit Fleisch dann dazugeben achtung nicht zulange sonst wirds bitter du merkst es wenn das Curry so richtig anfängt duften dann Kokosmilch dazu einköcheln lassen nach belieben noch mit Ananas und Chili peppen...Sahne gehört in kein Indisches Curry ! du kannst ein Natur Jogurt dazugeben wenns zu scharf ist.

Antwort von Igitta,

Curry ist eine Mischung aus verschieden Gewürzen. Mit etwas Fantasie kann man sicher eine "Sosse" herstellen. Schaue mal da:

http://www.rezeptewiki.org/index.php?title=CurrymischungmitKumin&redirect=nowü

Antwort von sikas,

Wenns kein Ketchup sein soll dann mach ich das so.Sahne etwas einkochen ,derweil fein geschnittenen Knoblauch und Zwiebel anbraten und mit einem Weißwein ablöchen dann die eingedickten Sahne dazu geben und mit salz ,Curry,und Grünen Pfeffer abschmecken.

LG Sikas

Antwort von Schotenknipser,

Currysauce für welchen Zweck? Für die Currywurst oder Richtung indisch mit Geflügel o.ä.? Das sind zwei völlig verschiedene Sachen.

Kommentar von Milchersatz,

Richtige Currysauce ohne Ketchup

Antwort von MagnoliaNe,

Currysauce

Zutaten:

° 2 EL Öl

° 120 g Tomatenketchup

° 2 EL Curry-Gewürz-Ketchup

° 50 ml Wasser

° 1 EL Currypulver

° etwas Cayennepfeffer

° 1/2 TL gekörnte Brühe

° 1 1/2 EL Zucker

° 1/2 TL Salz

° 1 Prise Pfeffer


Öl, Ketchup und Wasser in einem Topf erwärmen. Die anderen Zutaten (bis auf den Cayennepfeffer) dazugeben und die Sauce kurz aufkochen lassen. Den Cayennepfeffer je nach Geschmack nach und nach dazugeben


Quelle: http://tinyurl.com/lqyk2c

Antwort von attione84,

die basis für curry ist apfel und banane und natürlich die abrundenden gewürze (chilly und salz u pfeffer etc.)

Antwort von doris11,

du kannst Currypulver mit Mayonaise,JOghurt ,Ananas,Salz und Pfeffer mischen und schon hättest du eine Variante...ansonsten gooogel einfach,es gibt jede Menge

Antwort von ewunia99,

Curry in Butter anschwitzen, Tomatenmark dazu, etwas Wasser, aufkochen - Salz, Pfeffer, etwas Zucker - fertig :-)

Antwort von moon73,

Tomatenmark mit Wasser zu einer dicklicheren Soße mit dem Currypulver und Paprikapulver anrühren.

Kommentar von WilliWinzig,

entschuldige, aber das ist keine Soße sondern Ketchup mit etwas Gewürz

Kommentar von moon73,

Ups, war in Gedanken bei Currysoße für eine Currywurst ;-D das kommt davon,wenn einem der Magen knurrt

Also Currysoße mache ich mit Kokosnussmilch und Currypulver und Currypaste...

Kommentar von WilliWinzig,

ich rede aber auch von Curry-Soße für die Wurst

Antwort von WilliWinzig,

eine gute Currysoße ist das große Geheimnis aller Pommesbuden aber die in meinen Augen beste kannst du hier kaufen:

http://www.dieechte.de/bestellung_formular.php

Antwort von nsx280,

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community