Frage von Deniz187er, 95

Wie macht man beim auto einen burnout?

Antwort
von thesickness1988, 65

Zünde es an und lass es Ausbrennen (Burn-Out)

Ne Spaß beiseite: recht viel gas geben, erster Gang, Kupplung bei sehr hoher Drehzahl einfach komplett gehen lassen.

Ich als Kfz-ler muss allerdings sagen das die Kupplung sich bei so Aktionen nicht sehr wohl fühlt und recht schnell kaputt geht!

Antwort
von RefaUlm, 20

Was für ein Auto hast du denn?!

Kommentar von Deniz187er ,

Honda accord 1.8 Ls

Kommentar von RefaUlm ,

Damit wird's relativ schwer bis unmöglich wenn du einen richtigen Burnout machen willst (Reifen zum qualmen bringen) und nicht einfach nur kurz die Reifen quietschen/ durchdrehen lassen willst

Antwort
von billootze, 21

Geht übrigens auch nur, wenn du Heckantrieb hast.

Kommentar von ronnyarmin ,

Wieso? Er will keine Donuts drehen.

Antwort
von CaptnCaptn, 27

Am besten gar nicht, deine Reifen und vor allem deine Kupplung werden es dir danken.

Antwort
von nie592, 59

Schritt 1: Kupplung durchdrücken

Schritt 2: 1. Gang einlegen

Schritt 3: Gas geben

Schritt 4: Kupplung schlagartig lösen

Solltest du aber nicht zu oft machen. Ist nicht gerade gut für das Auto. Viel Spaß und fahr vorsichtig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten