Frage von mimimiimimimi,

Wie macht man am besten Kassler Braten?

Sagt mal bitte, wenn Ihr das gut wisst???

Hilfreichste Antwort von moccajoghurt,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mit Knochen oder ohne Knochen?

Mit kaltem Wasser abwaschen (wegen des Salzes) und abtrocknen.

Den Braten ohne Knochen in Alufolie einwickeln und den Ofen schieben (ca. 50-60min - die letzten 10 min die Folie oben öffnen, damit der Braten braun wird).

Mit Knochen den Braten auf ein Backblech legen und ca. 1 Stunde braten. Mit Knochen ist in der Regel saftiger.

Kommentar von mimimiimimimi,

hab ich noch nicht gekauft.

aber glaub ohne knochen.

Kommentar von moccajoghurt,

"braten" ist durch "backen" zu ersetzen

Kommentar von mimimiimimimi,

ok. verstehe. danke.

Antwort von mamo2402,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Im Ofen bei 220 Grad, pro Kilo eine Stunde

Kommentar von mimimiimimimi,

irgendwie abdecken?

mit flüssigkeit in der auflaufform oder so?

Kommentar von mamo2402,

ich mach ihn entweder in Alufolie oder in einer Bratform

Kommentar von mimimiimimimi,

oki.

danke.

ich renn mal schnell einkaufen.

Kommentar von mamo2402,

schau, dass er wenig Knochen hat.....schmeckt besser

Antwort von Gudy13,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das koche ich morgen:

                                                   Kassler ueberbacken.


700 g rohes Kassler ohne Knochen
2 Glaeser trockenen Weisswein
je 1 rote und gruene Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
200 g Champignon
1 Essl. Butter
2 Essl. Mehl
1/2 Tasse Tomatenpueree (finde ich zuviel und nehme weniger, 2-3 Essl.)
Salz, Pfeffer, Majoran, Basilikum
100 g geriebener Emmentaler Kaese

Heiss servieren mit Reis oder franzoesischem Weissbrot

Das Fleisch in Weisswein duensten (nicht kochen lassen). Danach soll es im Wein abkuehlen. Ein duennes Stueck Fleisch braucht nur etwa 20 Min, ein dickes Stueck ca. 40 Min.

Die Paprikaschoten entfernen, in Streifen schneiden und zusammen mit der gehackten Zwiebel, Lauchringen und ganzen Champignons in Butter braten. Mit Mehl abstaeuben. Tomatenpueree und den Wein, in dem das Fleisch geduenstet wurde, zugeben.

Ds Fleisch in Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form legen. Die Gemuesemischung darueber verteilen und alles mit geriebenem Kaese bestreuen.

Die Form im Backofen ueberbacken, bis der Kaese goldbraun ist (ca. 10 –15 Minuten).

Kommentar von mimimiimimimi,

dankeschön. klingt super.

Antwort von Pauli1965,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du musst pro kilo eine Stunde Garzeit rechnen. Gib den Braten in den Ofen und stelle ihn auf 200 Grad.Etwas Flüssigkeit dazu. fertig.

Antwort von turalo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Fett in den Bräter, Zwiebel anbraten, Kassler zugeben,anbraten,ablöschen, fertigschmoren. Würzen, servieren, essen.

Kommentar von mimimiimimimi,

womit denn ablöschen?

nach wieviel minuten ablöschen?

muß der bräter oben zu sein?

ich hab nämlich nur ganz normale auflaufformen.

Kommentar von turalo,

Keinen Bratentopf, den Du auf den Herd stellen kannst? Ablöschen wahlweise mit Weißwein oder Wasser. Wenig Flüssigkeit, immer nur die verdunstete Flssigkeit ersetzen.Nach demAnbraten Deckel auf den Topf und kleine Flamme einstellen.

Kommentar von mimimiimimimi,

neh. leider nicht.

geht das nicht auch in einer auflaufform mit alu-folie drauf, wie mocca-joghurt das sagt?

Kommentar von turalo,

Ach so: ablöschen dann,wenn der Braten von allen Seiten schöne Farbe bekommen hat.

Kommentar von turalo,

Geht sicherlich auch im Backofen. Dann die Folie eine halbe Stunde bevor der Braten fertig ist, wegnehmen,damit er Farbe kriegt.Kannstg auch einige Wurzeln (Möhren) kleingeschnitten zugeben. Macht die Soße dann schöner.ImBackofen aber nicht ablöschen,sondern begießen

Kommentar von mimimiimimimi,

danke klingt gut.

dann werd ich mal laufen und mir einen kaufen. :-)

achja: nimmt man da ganz normale zwiebeln oder heißen die irgendwie anders. gemüse-zwiebeln oder frühlingszwiebeln oder so was?

Antwort von BEAFEE,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Auf keinen Fall braten !!

Antwort von TangLang,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

was zahlste für den Tipp ?

Kommentar von mimimiimimimi,

ich werde es mit unendlicher liebe vergelten.

Kommentar von BEAFEE,

Wow !!!^^

Kommentar von TangLang,

mimiii... das schaffst Du nicht...

Garantiert nicht !

Kommentar von mimimiimimimi,

das mit dem braten oder der unendlichen liebe?

Kommentar von TangLang,

Letzteres.

Den Braten kannst Du auf tausendfach Arten bereiten.

Spare nicht an Gewürzen und er wird Dir gelingen.

Für die andere Sache... Da kann ICH DIR keinen Rat geben. Ich müsste neu unter anderen Voraussetzungen geboren werden.

Kommentar von mimimiimimimi,

ach, bei dem tipp fällt mir das doch ganz einfach dich lieb zu haben ;-)

kriegste auf jeden fall ein paar karma-punkte für.

im nächsten leben wirst du jetzt wahrscheinlich ein prinz oder so.

Kommentar von TangLang,

Ich wäre gerne ein ganz anderes Wesen.

Aber die Karmas spende ich gerne... Dir meinen Dank dafür - dennoch.

Kommentar von joerg1611,

uiiiii, da geht was.......

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten