Frage von Emily4erdbeer, 277

Wie macht ihr das, wenn ihr im Zug auf die Toilette müsst?

Bisher habe ich es immer vermieden, aber morgen habe ich eine neunstündige Fahrt vor mir, da wird es wohl früher oder später dazu kommen. Fragt ihr dann Leute (die ihr nicht kennt) ob sie auf euren Koffer aufpassen können oder geht ihr einfach in der Hoffnung, dass niemand an eure Sachen geht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bertundernie, 277

Also ich habe nur meine Klamotten im Koffer, habe natürlich extra einen größeren Koffer, dann quetsche ich das gut im Zug oben bei den Kofferablagerung. Und meine papiere sowie auch handy, geldbeutel, laptop und und und also die wertsachen mach ich mir in meiner handtasche oder rucksack, ambesten würde ich rucksack holen wegen essen und trinken, weil bei einer freundin von mir wurde drogen in ihre getränke reingeschmuggelt..... und nehme es mit zur toilette... und zum koffer zurück... da du ja nicht 5h brauchst auf der toilette zeit zuverbringen, brauchen die leute ja etwas länger deinen koffer auszuholen da es gut eingequetsch ist.... worauf ich auch sehr achte ist das, ich da sitze wo mehr ältere oder erwachsene menschen sitzen ...

Antwort
von michi57319, 240

Ich reise ein bis zwei Mal im Jahr mit dem Zug. Ich habe noch nie erlebt, daß sich jemand an meinem Koffer zu schaffen gemacht hat. Alle wichtigen Papiere habe ich entweder in der Cargohose, oder aber in einer Handtasche, die ich selbstverständlich mit auf die Toilette nehme.

Antwort
von Hardware02, 220

Ich gehe einfach - da nimmt doch keiner den Koffer! Das Handgepäck nehme ich natürlich mit, ebenso den Laptop. Ich lasse irgendetwas mit geringem Wert an meinem Platz, als Zeichen, dass dieser belegt ist (z.B. eine Zeitschrift oder ein Kleidungsstück). 

Nebenbei bemerkt, reise ich immer mit einem billigen Koffer, der auch schon einige Gebrauchsspuren hat. Von teurem Gepäck kann ich - nicht nur bei einer Zugfahrt - nur abraten. Welchen Koffer würdest du nehmen als Dieb, den Samsonite oder den ramponierten Aldi-Koffer? Eben ...

Kommentar von Hardware02 ,

P.S. Natürlich achte ich darauf, dass der Zug nicht hält, während ich auf der Toilette bin! Also vorher einen Blick in den Fahrplan werfen.

Antwort
von qaysert, 216

Ich hab schon immer meinen Koffer unbeaufsichtigt gelassen. Es ist nie etwas passiert, aber zur Sicherheit kannst du einen Mitreisenden bitten drauf aufzupassen.

Antwort
von Nemo84, 189

Nimm den Fernbus! Da ist der Koffer sicher unten im Gepäckraum eingeschlossen, und du kannst jederzeit in Ruhe auf's Klo gehen.

Davon abgesehen kostet die Fahrt darin nur ein Viertel der Bahnfahrkarte.


Antwort
von comhb3mpqy, 164

Ich würde die Wertsachen mitnehmen.

Antwort
von JaHalloDuSamen, 181

Ich nehm den Koffer im RE mit aufs Klo, aber im IC/E habe ich vertrauen und stelle ihn in die Nähe des Klos oder frage Leute.

Antwort
von zeytinx, 188

Warten bis zuhause ist

Kommentar von zeytinx ,

Manchmal gibt es auch diese riesen klos die sich selbst waschen da würd ich hin gehen

Antwort
von loaay, 160

Einfach suche nach Alten leuten
Im allgemein sind die alten leute zuverlässig

Oder mutter und Vater und die kinder das meint bei Familie das geht auch
Aber nie lass deinen koffer bei jungen hhhhhhhh
Ich scherze , es ist unterschiedlich

Ok schaff mir eine ticket und Tee und was zum essen an
Dann ich komme mit dir " begleite dich "
Ich bin bisher zuverlässig hhhhhhhhh 😇😇😇
Was hast du im koffer eigentlich ,um diese Angst zu machen ?????

Antwort
von eulemitderbeule, 174

ich reise meistens nur mit Einkaufstaschen oder Umhängetaschen,

die nehme ich ins Klo mit für die paar Minuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten