Frage von HalloRossi, 66

Wie machen andere Singles das eigentlich, wenn sie krank/ verletzt sind?

Ok, bisher bin ich (Single/Mitte 40) ganz gut durchs Leben gekommen. Auch mit Krankheiten und Verletzungen. Nun bin ich aber ziemlich krank ( Arthrose, Krebs, Bandscheibe uvm) und im Moment geht es noch. Aber nun muss ich an der Hüfte operiert werden und werde die Wochen danach kaum gehen können. Klar werde ich vorher einkaufen usw.  Irgendwie wird es schon gehen. Aber ich wollte mal gern von anderen hören, wie das Problem " krank" als Single von anderen gelöst wird!

Antwort
von Chumacera, 29

Selber bin ich kein Single, aber mein Vater lebt alleine und da er auch schon Mitte 70 ist, bekomme ich da krankheitsmäßig einiges mit.

Ich kann ihm leider nicht helfen, da wir weit weg wohnen und ich durch meine schulpflichtigen Kinder jetzt nicht so wahnsinnig flexibel bin. Deshalb hat er sich eben ein zum Glück meist funktionierendes Netzwerk von Nachbarn und Freunden am Ort aufgebaut, die ihn im Notfall unterstützen.

Da er Privatpatient ist, schafft er es auch immer irgendwie, möglichst lange im Krankenhaus zu bleiben, so dass es ihm dann schon immer verhältnismäßig gut geht, wenn er aus dem Krankenhaus kommt (er hatte innerhalb kürzerer Zeit zwei Leistenbruch-OPs).

Ansonsten kenne ich ja dein soziales Umfeld nicht, aber falls deine Eltern noch einigermaßen fit sind und du vielleicht Geschwister oder andere Verwandte hast, helfen die dir im Notfall sicher auch gerne.

Wünsche dir für deine OP viel Glück und dass du bald wieder fit bist!

Antwort
von Goodnight, 31

Man sucht sich jemanden den man bezahlt. So etwas wie Hauspflege die die KK bezahlt gibt es bei euch sicher auch.

Kommentar von HalloRossi ,

Die Krankenkasse zahlt das nur, wenn man Kinder hat

Kommentar von Goodnight ,

Im Ernst, das kann ich kaum glauben.

Kommentar von HalloRossi ,

Doch, hab ja gefragt ob ich eine Hilfe bekommen kann. Muss man selber zahlen

Kommentar von Goodnight ,

Das ist ungeheuerlich und nicht verständlich. Tut mir sehr leid für dich!

Antwort
von NiklasRi, 39

du hast doch trotzdem Eltern, Geschwister bzw. andere verwandte und/oder Freunde? 

Kommentar von HalloRossi ,

Nein

Kommentar von Vollhorst123 ,

wenn man niemanden hat, muss man entweder im Krankenhaus bleiben oder sich einen Pfleger nach Hause bestellen ( nur bei schweren verletzungen / heilungen ).

Kommentar von HalloRossi ,

Nein im Krankenhaus darf man nur eine gewisse Zeit bleiben und den Pfleger zu Hause muss man auch selber zahlen.soviel Geld hab ich nicht

Antwort
von Allexandra0809, 23

Über uns wohnt auch eine alleinstehende Frau. Sie hat zwar eine Tochter, die aber selbst krank ist.

Sie meldet sich dann bei uns, wenn sie irgendwas benötigt. Sei es einkaufen oder auch mal irgendwohin fahren.

Kommentar von HalloRossi ,

Das ist natürlich nett von euch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten