Frage von mayakolz33, 51

Wie mache ich Schluss ohne das er verletzt wird?

Ich bin mit meinem freund erst 2 Monate zusammen. Ich habe ihn wirklich geliebt, doch stück für Stück war es vorbei mit meiner grossen Liebe.. Ich weiss das mein (noch)Freund manchmal ziemlich depressiv ist,sich sitzt, und ich will ihn einfach nicht verletzten. Wie soll ich jetzt Schluss machen ohne das er mich sein ganzes Leben lang hassen wird?

Antwort
von BettyJ, 8

Hey,

Du kannst nicht von der großen Liebe reden wenn du nach so kurzer Zeit schon keine Gefühle mehr hast. Dann warst du vielleicht verknallt aber liebe kann man das nicht nennen.
Wie macht man mit einem Schluss ohne das er verletzt ist oder einen hasst ?
Das funktioniert nicht, damit musst du rechnen das er sauer ist und nichts mehr mit dir zutun haben will. Aber was danach passiert liegt nicht mehr in deiner Hand.
Ich würde die auch raten, Spiel ihm nicht länger was vor und mach so schnell wie möglich Schluss. Und lass ihn danach auch in Ruhe.

Für die Zukunft solltest du dir auch erstmal im klaren sein ob es wirklich liebe ist, wenn du eine Beziehung eingehen willst. Weil nur weil man interesse an einer Person hat heißt es nicht gleich große liebe.
Ich weiß ja nicht ob du weiß wie es sich anfühlt so verletzt zu werden. Aber das ist alles andere als schön.
So Sachen darf man nicht direkt überstürzen.

LG Betty

Antwort
von Sanxra, 18

Schluss machen, ohne dass du ihn verletzt, das wird kaum möglich sein. Wenn er depressiv ist, dann solltest du ihm aber auch nicht das Gefühl geben, jetzt weg zu sein, ich denke, ihr wart davor gute Freunde, sage ihm doch einfach, dass er dir als normaler Freund sehr bedeutet und sich das nie ändern wird, nach einiger Zeit wird er es schon verstehen, aber bleibe immernoch für ihn da, wenn er Probleme hat, viele haben mehr Angst vor dem Verlust einer Person als vor dem Verlust ihrer Liebe, aber bei sowas ist ein guter Rat schwer; Ich wünsche euch beiden viel Kraft.

Antwort
von TheAllisons, 19

Wenn ihr euch nicht mehr liebt, dann sage ihm die Wahrheit, die muss er vertragen. Und so lange seid ihr ja auch noch nicht zusammen, dass es der Weltuntergang wäre.

Sei ehrlich zu ihm, und sage ihm den Grund, er muss es akzeptieren, wie es ist, so ist das Leben.

Antwort
von Himmelswolke, 31

Dann brauchst du auch gar nicht von der großen Liebe reden. Du wirst ihn so oder so verletzten egal wie du es ihm sagst. Aber er wird schon damit klar kommen.

Antwort
von oma57, 27

Schluß machen ohne den anderen zu verletzen wollen, ist wie Zahn ziehen ohne Schmerzen, funktioniert nicht . Du hast eigendlich nur eine Möglichkeit Ihr müßt ein Streit haben und dann, aber Weh tun wird es immer . Am Ende muß es Dich nicht interessieren ob er Dich deswegen hassen tut oder nicht Nur weil er .2 Monate Deine GROSSE LIEBE war . 

Antwort
von wolfruediger, 18

schluß machen heisst immer etwas beenden...

das ist wahr und auch notwendig. dabei wird immer einer Schaden nehmen ob du willst oder nicht.

es ist die Frage wie behutsam oder plump du vorgehst... sei behutsam aber bestimmend, sonst bleiben Hoffnungen, dass ist auch nicht gut!

und wenn du dir sicher bist tu es und nimm nicht den unpassendsten Zeitpunkt und bitte... nicht eine SMS! oder...

Das ist feige!

Antwort
von grubenschmalz, 10

Geht nicht. Muss er durch. Aber du musst an dich denken.

Antwort
von profiwisser, 18

Es ist nicht seine Schuld sondern deine. Nimm die schuld sozusagen auf dich, dass er denkt es liegt nicht an ihm

Antwort
von CaptainFlagg, 24

Nach 2 Monaten war deine große Liebe vorbei? 🤔

Sorry, aber wird wohl kaum gehen ohne ihn zu verletzen...
Wenn er sich ritzt hat er vermutlich Borderline, er wird das übelste Theater machen, womöglich sogar mit Selbstmorddrohungen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten