Frage von Meeew, 65

Wie mache ich meinen Eltern klar, das es praktischer wäre bei der Freundin zu übernachten?

Hey,
Bin grade in einen Schülerpraktikum und könnte bei einer Freundin übernachten (bin selbst w) welche gleich neben dem Ort wohnt wo ich Praktikum habe.

Meine Eltern sind da mal wieder total dagegen..
Wie mache ich es ihnen klar, dass es für mich besser wäre?
Ich musste letzte Woche 5:30 aufstehen und war dann um 7 mit einem überfüllten Bus zu der Klinik rausgefahren, hatte dann aber bis 9:30 einfach nix zu tun, weil ich nicht überall hospitieren darf und kaum Aufgaben für mich nebenbei da sind. Meine Eltern sind strickt dagegen, das ich mit dem Rad fahre, weil es dunkel wäre und zu schlechtes Wetter.

Die Freundin wohnt 5 Minuten von der Klinik weg , der Weg beleuchtet.

Dann muss ich noch einen Bericht schreiben den ich gleich die Woche drauf abgeben muss. Ich würde echt gerne mich mit der Freundin da zusammen hinsetzen, aber direkt nach dem Praktikum ist man platt und ich würde auch total früh dann wieder abgeholt werden. So das wir vllt etwas von den Bericht zsm erarbeiten könnten, aber Unterhaltungen über das Praktikum an sich zeitlich nicht drin wären oder generell reden.

Andere Termine in der Woche würde ich mit dem Rad hinbekommen und dann wäre es auch hell.

Neben dem schulischen würde ich das auch gerne machen, weil ich meine Freundin über 2 Wochen schon nicht mehr sehen konnte und gerne mal ne kurze Auszeit von meinen Eltern hätte.

Wie verpacke ich das alles jetzt richtig??

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 45

Hallo :)

Ich würde es deinen Eltern ganz direkt & exakt so schildern, wie du es hier uns beschrieben hast. Stichwort Zeitersparnis, Nähe, Praktikumsbericht. Das sollte eigentlich funktionieren.

Wenn sie es trotzdem nicht genehmigen, frage aber nach den Gründen, wegen denen sie es dir nicht gestatten bei der Freundin zu übernachten! Man kann über ALLES reden :)

Alles Gute & viel Freude im Praktikum!

Kommentar von Meeew ,

Ich habs genau so versucht und darf nicht, Begründung: "einfach aus Prinzip nicht"

Ich bin total fertig, weil ich einfach nicht weiß was sie dagegen haben da sich bei Freundinnen Übernachte.
Ich hab schon nur ein paar und will die nicht auch noch verlieren. Ständig sagen zu müssen, das man nicht darf, klingt einfach nur wie ne blöde Ausrede weil ich keinen Bock auf sie habe :(

Antwort
von Nordseefan, 20

Ganz genau so wie du es hier beschrieben hast.

Ich weiß nicht wie alt du bist, aber es wäre ganz gut wenn deine Eltern die deiner Freundin kennen würden. Ich würde mein "Kind" auch nicht gerne bei fremden Leuten übernachten lassen.

Kommentar von Meeew ,

Mein Vater ist mit ihrer Mutter zsm zur Schule gegangen und meine Mutter kennt sie von den Elternabenden, weil wir in einer Klasse sind.

Ich Habs genau so versucht, aber mein Vater meinte einfach nur "Nein, bin ich gegen. Bin ich aus Prinzip dagegen"
Das war alles.
Dann meinte er nur ich soll mich nicht so anstellen und die 20 Minuten mit dem Rad fahren bei -3 - 4grad
Das verbietet mir meine Mutter aber.

Kommentar von Nordseefan ,

Nun ja mit dem Rad fahren könnte man schon auch bei diesen Temperaturen. Problem ist halt das es die Mutter verbietet.

Aus "Prinzip" dagegen sein, finde ich immer etwas unfair. Dann das kommt für mich so, als würde dein Vater nur seine Macht ausspielen wollen.

Du könntest die ganze Sacher sicherlich auch leichter "ertragen" würde er dir einen richtigen Grund nennen.

Ich bin ja nicht deine Eltern, aber ich würde es dir unter diesen Umständen schon erlauben.

Vielleicht wollen sie aber auch nicht das du den Eltern deiner Freundin zur Last fällst.

Für euch Kinder ist so was sicherlich toll, aber für die Eltern bedeutet es halt doch Stress.

Kommentar von Meeew ,

Und ich werde diesen Monat 16

Kommentar von Meeew ,

Ja aber nicht nur ich wollte bei ihr übernachten. Wir wollten das eigentlich zu dritt machen und die andere darf auch..

Kommentar von Nordseefan ,

Nur ist "andere dürfen auch" für Eltern selten ein überzeugendes Argument.

Da müsstest du schon mit besserem aufwaten. Zum Beispiel sagen was ihr vorhabt ( gemeinsam lernen vielleicht oder euch austauschen)

Und trotzdem: Irgendeinen Grund muss es geben, warum deine Eltern oder dein Vater dem ganzen so ablehnend gegenüber steht.

Kommentar von Meeew ,

Ich weiß das das nicht zieht, es stimmt aber trotzdem. Ich meinte das weil es ihre Eltern nicht entlasten wird weil ja trotzdem jemand bei ihr übernachtet.

Ich weiß wirklich nicht was ihr Problem ist, sie sagen dazu nix. Ich hab mehr Mals nach Gründen gefragt, das einzige war eben das "aus Prinzip nicht" damit kann man nur leider nix anfangen ..

Antwort
von killner, 49

naj avesuche es mal so : hi wie ihr vielleicht wisst wohnt meine freundin ganz in der nähe meines Praktikas, wäre es vielleicht möglich das ich die zeit über bei ihr schlafe, sie hat es mir auch angeboten ... in dieser richtung und nicht zuviel schleimen 

Antwort
von Mignon5, 32

Du suchst eine Auszeit von deinen Eltern?? Sei gewiß, deine Eltern würden es auch schätzen, eine Auszeit von ihrem pubertierenden Sprößling zu haben. :-)))

Du gibst keine Gründe an, warum deine Eltern dagegen sind. Warum nicht? Ich bin mir sicher, dass deine Eltern Gründe dafür haben, die du uns leider verschweigst.

Wie alt bist du eigentlich und wie alt ist deine Freundin??? Wie stehen die Eltern deiner Freundin dazu, wenn du bei ihr übernachtest? Kennen sich eure Eltern???  Wenn du bei deiner Freundin übernachtest, sollten sich deine Eltern und ihre Eltern besprechen.

Sei froh, wenn du Eltern hast, die sich um dich kümmern.

Kommentar von Meeew ,

Mein Vater ist mit ihrer Mutter zur Schule gegangen und unsere Mütter verstehen sich auch gut.

Meine Freundin und ich sind beide 15 und ihre Eltern wären auch einverstanden. Sonst hätte sie es mir ja nicht angeboten.

Ich weiß nicht warum sie dagegen sind, aber sie sind immer dagegen wenn ich wo übernachten möchte.
Ich habe einmal mit der Freundin was getrunken, aber das war in den Sommerferien und ich werde die Woche definitiv nichts außer Wasser trinken, schließlich muss ich da funktionieren.

Kommentar von Mignon5 ,

Offenbar ist das Vertrauen deiner Eltern zu dir im Augenblick verständlicherweise etwas gestört. Das hast du dir selbst zuzuschreiben. Wundere dich also nicht und akzeptiere die Entscheidung deiner Eltern.

Kommentar von Meeew ,

Ich darf gar nix mehr, noch weniger als ohne hin schon.
Sie lassen mich nicht mal irgendjemanden besuchen oder zu mir einladen.
Ich hab keinen meiner Freunde die Ferien gesehen, weil ich nirgendwo hin darf.

Ich weiß, dass das dumm war, aber die Zeit kann ich nicht zurück drehen.

Antwort
von Asphorm, 48

Sag ihnen doch genau das, was du hier geschrieben hast

Antwort
von ischdem, 44

die Eltern haben  sicher Gründe ? welche?

Kommentar von Meeew ,

Ich hab keine Ahnung.
Vllt glauben Sie wir würden uns zu saufen, was aber Schwachsinn ist weil ich definitiv nicht mit Kater zum Praktikum gehe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community