Frage von Otaku4913, 29

Wie mache ich mein Handout am besten?

In meinem Referat geht es um das Chinesische Neujahr und ich halte es auf englisch. Meine Lehrerin hat gesagt, ich soll dazu ein Handout machen. Aber wie soll ich es machen, dass es gut ist? In Stichpunkten oder als Text? Ich habe mal beides gemacht und bei beiden kommen zwei Seiten raus und es sind auch nur die wichtigsten Dinge drin...glaub ich xD also ja ich finde die sehr wichtig und ich hab auch schon vieles raus genommen. Darf auch ein Bild drauf?

Antwort
von CanisMaioris, 18

Wow, zwei A4 Seiten finde ich für ein Handout sehr viel.

Vergiss nicht, dass wirklich nur das allernötigste rauf muss. Wenn du alles niederschreibst für die Klasse, werden sie nur lesen und dir nicht zuhören. Gib ihnen die Möglichkeit selber mit zu schreiben.  :)
Vielleicht kannst du auch die Schriftgröße verändern und so Platz sparen?

Nutze das Handout um unbekannte Vokabeln mit Übersetzung anzugeben, damit wirklich alles verstanden wird. Insbesondere bei Fachspezifischen Wörtern. ^^

Wenn genug Platz ist, darf selbstverständlich auch ein Bild rauf. Aber vergiss nicht die Quelle anzugeben. Bei strengen Lehrern kann das sonst gerne mal ein Punkt abzug geben,

Viel Glück. :D


Kommentar von Otaku4913 ,

also ich hatte gedacht, dass ich vor meiner Präsentation ein Blatt mit Vokabeln drauf meiner Klasse gebe, damit die es während der Präsentation wissen was ich genau meine. Und nach der Präsentation gebe ich ihnen mein Handout, wo ich die wichtigsten Dinge zusammen gefasst habe. Das ist doch ein Handout oder?

Kommentar von CanisMaioris ,

Eine Extravokabelliste ist eine gute Idee. Dann brauchst du das natürlich nicht mehr auf das Handout zu drucken. :)

In der Regel wird das Handout vor dem Vortrag ausgegeben. So können deine Mitschüler beim Vortrag wichtige Dinge unterstreichen und hinzufügen. So lief es jedenfalls bei uns immer in der Schule und auch in der Uni wird es so gehandhabt. Auch bei professionellen Meetings bekommen alle schon vorher die Informationen. ^^
Und wenn wir ehrlich zu uns selbst sind: In der Regel werden die Handouts nach dem Vortrag nicht mehr beachtet, außer es beinhaltet Stoff für eine Klassenarbeit etc. Es wäre doch Schade, wenn du dir jetzt die ganze Arbeit machst und dann schaut niemand darauf, oder? ;)

Wenn es keine Vorgaben von der Lehrerin gab bezüglich der Formatierung und Co. ist es dir selbst überlassen, ob du Sätze oder Stichpunkte nimmst. Ich kombiniere es in der Regel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community