Frage von Gadget268, 33

Wie mache ich in Word eine Formatvorlage, welche die "Tiefstellung" beibehällt?

Hallo Zusammen

Ich habe ein grosses Worddokument erstellt und muss jetzt gewisse Wörter als Querverweise auf den Abschnitt "Glossar" verlinken. Damit die Querverweise auffallen, habe ich eine Formatvorlage erstellt, welche den Text blau macht, kursiv stellt und die Schriftart ändert. Wenn ich diese Formatvorlage jetzt im Nachhinein auf ein Wort anwende deaktiviert es alle Tiefgestellten Wortteile. (zB. R₂₆₈ => R268) Ich kann diese Teile natürlich wieder Tiefstellen, aber bei einem so grossen Dokument ist das sehr zeitaufwändig.

Gibt es irgend eine Einstellung welche die Tiefstellung beibehällt? Weil wenn ich ja manuell das Wort blau mache, kursiv stelle und auf eine andere Schriftartstelle bleiben die tiefgestellten Teile tiefgestellt.

Vielen Dank für eure Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BerchGerch, 27

Hallo,

haben die tiefgestellten Wortteile eine "innere Logik"? Wenn ja, könnte man das eventuell über die Suchen-und-Ersetzen-Funktion sehr schnell beheben. Also die entsprechenden Zeichen suchen und tiefstellen lassen. Das würde nur wenige Sekunden dauern und es würde alle gesuchten Zeichen im Dokument auf einmal tiefstellen.

Gruß, BerchGerch

Antwort
von Wumpratte, 33

Das geht leider nicht. da du die Formatierung(das Tiefstellen) überschreibst mit der Formatvorlage.

Kommentar von Gadget268 ,

Und das kann man nirgends deaktivieren?
So dass es nur bestimmte Formatierungen vornimmt?

Kommentar von Wumpratte ,

Vielleicht hilft dir das weiter. Kann es aktuell leiter nicht ausprobieren:

"Erstelle eine Zeichenformatvorlage, die den Text einerseits tieferstellt (Format | Zeichen | Zeichenabstand | Position) und außerdem den Schriftgrad ändert.
In einer "großen Arbeit" bist du es sicher gewohnt, Formatvorlagen zu verwenden und diese über das entsprechende Listenfeld zuzuweisen. Aber du kannst Formatvorlagen auch eine Tastenkombination zuweisen, z. B. über "Extras | Anpassen". Für die tiefgestellten Buchstaben ist das möglicherweise die schnellere Methode." - Gefunden hier:http://answers.microsoft.com/de-de/office/forum/office_xp-word/verkleinerungsfak...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community