Frage von Kataro, 38

Wie mache ich eine rotwein falsche wieder zu?

Mit Korken und so

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RayAnderson, Community-Experte für Genuss, 3

Hallo,

eine Flasche zu schließen dürfte nicht problematisch sein, Korken wieder reindrücken fertig. Bitte darauf achten den Korken umgekehrt reinzustecken, sonst passt er nicht.

Allerdings ist die Haltbarkeit dann nur noch begrenzt. Dabei unterscheidet sich ob aus der Flasche Wein eingeschänkt wurde oder ob das Abfüllniveau noch erhalten geblieben ist.

Wenn aus der Flasche eingeschänkt wurde, ist nach dem Wiederverschließen zu viel Luft in der Flasche. Das führt sehr schnell zur Oxidation des Weines.

Er müsste bald getrunken werden oder es muss der Flasche der Sauerstoff entzogen werden.

Gruß, RayAnderson  😏

Kommentar von RayAnderson ,

Danke für das Sternchen.

Antwort
von juergen63225, 11

Korken (umgekehrt) wieder drauf und fertig.

Man kann auch spezielle Verschlüsse verwenden, oder alte Korken mit Holzdeckel von Sherry oder Whiskeyflaschen, macht aber keinen Unterschied, sieht nur schöner aus ... 

Da die Luft jetzt Oxidationsprozesse einleitet, wird er nach ein paar Tagen an Geschmack verlieren. Den Prozess verlangsamt man durch Kühlung, also auch Rotwein angebrochen am besten in den Kühlschrank wenn er mehr als 1.2 Tage halten soll.

Antwort
von MasterCoC, 18

Korken für ein paar minuten unter heisses Wasser geben. Danach sollte er kleiner werden und du kannst ihn ganz leicht wieder hineinstecken. (War aus einem Lifehack Video, hab ich selber noch nie Ausprobiert) aber hoffe konnte helfen. :D

Antwort
von Midgarden, 23

Korken wieder rein und kühl stellen - verliert aber trotzdem täglich mehr Geschmack

Antwort
von Patrickson, 12

Wenn du selber zu bist, brauchst du die Flasche nicht mehr zu zumachen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community