Frage von blackwidow113, 150

Wie mache ich eine Pizza?

Ich möchte eine Pizza machen, aber ich weiß nicht wie das geht, kann mir jemand helfen? Danke schonmal an Dich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kgsbus, 31

Zutaten für etwa fünf runde Pizze:

Für den Teig:

1 kg Mehl 405
200 g Hartweizengries
3 TL Salz
1/2 TL Zucker
10 g frische Hefe
2 EL Olivenöl
750 ml lauwarmes Wasser

Für die Soße:

400 g Geschälte Tomaten
2 EL Olivenöl
Salz nach Bedarf
5 Blätter frischer Basilikum
Zum Belegen:
2 Büffelmozzarella
5 Sardellen pro Pizza
Frischer Rucola und Parmaschinken nach Geschmack

Zubereitung:

1.: Mehl und Gries mischen und in der Mitte eine Mulde bilden, Olivenöl und die bereits im Wasser aufgelöste Hefe mit dem Zucker hinzufügen. Jetzt mit dem restlichen Wasser verrühren, zum Schluss Salz darüber streuen und sehr gut durchkneten.

2.: Den Teig in Kugeln von etwa 240 Gramm teilen und in einem Behälter zugedeckt etwa zwölf Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. (Der Pizzateig braucht diese Zeit um richtig gut zu werden, nicht abkürzen!)

3.: Am Tag der Zubereitung den Backofen vorheizen, die Pizzakugeln herausnehmen und erstmal mit den Fingern flach drücken (ca. 1 cm dick). Die Arbeitsfläche (am allerbesten geht es auf Stein oder Marmor) mit Mehl bestreuen. Jetzt den Teig mit dem Nudelholz beherzt kreisförmig ausrollen, etwa bis auf einen Durchmesser von 28 cm. Die geschälten Tomaten pürieren (Emidio, der Pizzabäcker meines Vertrauens; sagt, es schmeckt besser, wenn man das selbst tut und nicht die schon pürierte „Passata“ kauft) und mit etwas Salz würzen.

4.: Die Pizze wie folgt belegen: Eine Pizza Margherita mit Tomatensoße und Büffelmozzarella und eine Pizza Marinara mit Tomatensoße und Sardellen belegen (die Marinara ist klassisch ohne Käse) und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Ober- und Unterhitze etwa acht bis zehn Minuten knusprig backen!

Kommentar von Outdoor96 ,

Ein großartiges, umfangreiches Rezept!

Ich hörte mal von einem ehemaligen Pizzaweltmeister, dass er zum immer einen Anteil des Olivenöls durch etwas Rapsöl ersetzt. Dann würde der Teig mehr aufknuspern. Habe es ausprobiert - umwerfend. Und der Rapsgeschmack kam nicht durch. Meine Empfehlung, kgsbus.

Antwort
von Pummelweib, 29

Man kann eine Pizza mit verschiedenen Teigen machen, z. B. mit frischer Hefe, Trockenhefe, Quark-Öl-Teig, u.s.w.

Schau mal bitte hier: https://www.apell.de/produkt/pizzateig-fuer-anfaenger/

Oder hier: http://www.bing.com/search?q=Pizza%20selbst%20machen&pc=cosp&ptag=A9B4CA...

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Larimera, 85

Schau mal bei Chefkoch. Da gibt es genügend Rezepte.

Und falls du Tiefkühlpizza meinst, dir Zubereitungsempfehlung steht auf der Verpackung.

Antwort
von Ontario, 74

Du nimmst Mehl, Salz und Wasser und bereitest daraus einen Teig. Mehr brauchst du für eine Pizza nicht. Den Teig kannst du dann je nach Belieben mit dem belegen, was dir schmeckt. Auch eine Tomatensosse die du dünn auf den Teig streichst.gehört dazu. Im Grunde ist die Herstellung einer Pizza ganz einfach und billig. 

Antwort
von Charlybrown2802, 89

geh in den Aldi und kauf aus der kühle den teig mit soße, das ist eine rolle teig, die genau auf ein Backblech passt. den belag machste aus kleingeschnittenen roter und gelber Paprika. dann schneidest du noch eine zwiebel in ringe und verteilst die auch. dann noch aus dem Aldi ne tüte reibekäse drüber und fertig. bei umluft den backofen auf 170° vorheizen. und ca. 20-25 in den ofen. guten appetit

Kommentar von dafeldo ,

Nur Paprika und Zwiebeln drauf? Das is vom Belag her eher n Flammkuchen als ne Pizza...

Kommentar von Charlybrown2802 ,

war nur ein Beispiel, kannst ja auch Pilze (aus der dose) und Salami/schinken draufpacken

Antwort
von peterobm, 87
Antwort
von jadelmax, 41

Für 5 pizzen ca nimm einen halben hefewürfel in einer tasse auflösen diese dann unter ca 350 gramm mehl und ein wenig salz und zucker,und msp.backpulver  geben ,dann warmes wasser ,ein schuss olivenoel,und kaffeesahne 2tel.mischen und mit diesen das Mehl mit der Hefe mischen bis ein schöner teig entsteht .wenn klebt,mehl dazu geben.dann ca 1std an einen warmen Ort stellen,und aufgehen lassen.danach nochmal kneten und ausrollen mit Mehl und nudelholz.dann auf pizzableche legen die man ein wenig mit Olivenöl einstreicht.Sosse nur gehackte tomaten aus Dose oder fertig sosse für Pizza.erst Sosse,dann pizzakäse,Belag,und nochmal Käse.Ofen vorheizen auf max.und blech direkt unten ohne rost legen.lass dir schmecken.

Antwort
von Lycaa, 69

Die ganz faule Variante:

Im Supermarkt Pizzakit kaufen, den Wunschbelag und Reibekäse. Pizza zusammenstellen und nach Anleitung im Ofen backen.

Antwort
von Vivibirne, 10

Www.chefkoch.de
Suchbegriff: Pizza :)

Antwort
von Storchli, 4

Das Grundezept für den Pizzateig von kgsbus ist gut ;) Wir machen daheimöfters Pizza mit unserer Küchenmaschine (http://www.bosch-home.com/de/maxximum.html). Der Teig ist damit schnell verknetet. Wir lassen ihn immer noch übernacht aufgehen und bereiten ihn daher schon einen Tag vorher vor. Belegt wird dann nach Lust und Laune.

Antwort
von Pr1meT1me, 30

Wie wärs, wenn du einfach mal nach Pizza Rezepten googelt?

Antwort
von Miri291, 40
Antwort
von bananarama2000, 65

Schau im Internet nach nem Teig und klatsch dann irgendwas kreative drauf :D

Antwort
von dieMasterin, 13

Guck bei chefkoch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten