Frage von ticoloco, 30

Wie mache ich ein Punkt-Diagramm in Excel 2010 wenn bei den x-Werten eine Formel steht die "leer" zurückgibt. Excel wandelt dann in ein Liniendiagramm um & nun?

Hallo Excel-Profis, ich möchte ein Punkt-Diagramm in Excel 2010 machen. Die Daten liegen in einer anderen Tabelle und werden mit einer Formel eingelesen / geändert. Dazu wird auch die x-Spalte eingelesen, z.B.:

=WENN(Ursprungsdatei!A131="";"";Ursprungsdatei!A131)

Sobald es aber kein Wert in der Ursprungsdatei gibt und die Zelle "fast" leer ist, wandelt Excel automatisch das Punktdiagramm in ein Liniendiagramm um, wahrscheinlich weil er """" als Nicht-Zahl identifiziert. Ich habe auch schon #NV versucht mit gleichem Ergebnis.

Es gibt sehr viele Daten, so dass ein händisches Formatieren nichts bringt. Habt Ihr eine Idee?

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Excel, 18
=WENN(Ursprungsdatei!A131="";"";Ursprungsdatei!A131)

Die Formel verstehe ich nicht. Warum nicht =Ursprungsdatei!A131 ?

Was steht in der Zelle drin? Ist sie leer oder stehen dort zwei doppelte Anführungszeichen? Wenn sie leer wäre, sollte es funktionieren (gerade getestet).

Kommentar von ticoloco ,

Die Daten stehen in einer anderen Datei, ich habe sie der einfachheithalber Ursprungsdatei genannt. Korrekterweise steht da:

'[Ursprungsdatei]Ursprungssheet'!A131

Es stimmt, wenn ich die Formel lösche, funktioniert alles. Die Formel macht durch das doppelte Anführungszeichen die Zelle zwar leer, jedoch für die Diagramme scheinbar nicht.

mit =Ursprungsdatei!A131 würden die leeren Zellen mit 0 ausgefüllt, wodurch in meinem  Punktdiagramm alles voller Verbindungslinien zwischen den Werten mit x=0 wäre.

Da es viele Daten sind die sich ständig aktualisieren, kann ich die leeren Zellen nicht mit der Hand löschen

Kommentar von Suboptimierer ,

Sehr interessantes Phänomen!

Wieso geht nochmal #NV nicht? In meinem Test funktioniert #NV.

=WENN(Tabelle6!I5="";#NV;Tabelle6!I5)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten