Frage von abxcf, 89

Wie mache ich denen Angst?

Mein kleiner Bruder und ich gehen auf die selbe Schule. Er ist in der 5 klasse, ich in der 12.
3 Jungs aus der 9 ärgern ihn wohl und bezeichnen ihn als dick.
Mein kleiner Bruder hat eben geweint dass er nicht mehr zur Schule gehen will.
Reden bringt nichts mit solchen "coolen pubertierenden".
Wie kann ich Ihnen ( bin übrigens weiblich ) so sehr Angst machen dass sie aufhören? Ich würde sogar mit nem Messer zur Schule kommen, Konsequenzen jucken mich nicht, ich bin gerade so wütend. Wie kann ich denen mal eine ordentliche Lektion erteilen? ( mit Lehrern wurde schon gesprochen und die haben auch Ärger bekommen, aber das reicht mir nicht.) wie gesagt, Konsequenzen sind mir völlig egal!

Antwort
von decembr, 49

Ich selber bin m/16 und in der 10. Klasse und kenne solche Typen. Am besten gehst du mal mit ein paar Freunden von dir zu denen und dann bekommen die sicher schiss. Eine andere Möglichkeit wäre, dass du es dem Leher von deinem Bruder sagst. Hoffe ich konnte helfen!

Antwort
von eingeschlafen, 16

Schnappt dir ein paar von deinen männlichen Freunden, die am besten kräftig gebaut sind, wenn du verstehst was ich meine ;D
Nein Spaß.
Gehe also mit ein paar Freunden zu ihnen (während sie am besten gerade deinen Bruder ärgern) und stelle sie laut vor der ganzen schule bloß. Beschimpfe sie nicht, sondern erteile Ihnen eine Lektion.

Antwort
von tagatuga, 4

Als ich in denen ihren alter war hatte nie Angst vor weiblichen Personen (nicht böse gemeint).Je nachdem wie gebaut die sind kannst du sie auch mal schucken oder so. Dann sagst du  (würde ich machen):Wenn ihr noch einmal meinen Bruder anmacht schlag ich so stark auf euch ein bis ihr nicht mehr aufstehen könnt! Am besten wäre es immer nur auf einen zu gehen (auch wenn er neben seinen Kumpels steht). Wenn er dann ein künstliches Lächeln hat und zu seinen Freunden schaut ist er normalerweise eingeschüchtert. Falls er frech antwortet, dann klatsch ihm eine und geh dann von denen weg.

So hätte ich es gemacht

Antwort
von tuedelbuex, 15

Ich könnte mir vorstellen, dass Du die oder den eine/n oder andere/n aus Deiner Klasse/ Deinem Jahrgang davon überzeugen könntest, diese drei ldioten mit blöden Sprüchen in Gegenwart ihrer Klassenkameraden "runterzumachen". Sowas wie "Gegenmobbing"....auf möglichst hohem Niveau. Diese Gestalten quasi in der gesamten Schule gemeinsam lächerlich zu machen aufgrund ihrer Feigheit (die es ja ist, wenn das Opfer deutlich jünger ist). Sozusagen eine Solidargemeinschaft gegen fiese Mobber.....

Antwort
von Sanja2, 30

Willst du deinem Bruder ernsthaft beibringen das er Probleme mit Gewalt lösen soll? Geh doch den offiziellen Weg, d.h. Lehrer informieren. Aktiviere ein paar deiner Leute und erwischt die 9.Klässler und macht richtig lauthals darauf aufmerksam. Stellt die 9klässler mit ihrem Fehlverhalten bloß. Aber niemals Gewalt, das sollte niemals die Lösung sein!!!

Antwort
von CoxinelleC, 21

Also entweder eskalierst du mal vôllig vor denen und machst sie genau so fertig. Musst halt wirklich überzeugend sein. Kannst sie z.B. jedes Mal wenn du sie siehst, ordentlich weg rammen. "Ausversehen"  Getränke über sie leeren. Oder eben vor anderen zur Rede stellen, wie minderbemittel sie eigentlich sind, das sie sich nur cool fühlen, wenn sie andere schlecht machen. Unter welchen Minderwertigkeitskomplexen sie leiden und ob sie nicht genug Zuneigung bekommen. Und ihnen deutlichen machen, dass das nicht aufhört, wenn sie nicht aufhören. 

Möglicherweise könnte es aber dadurch nur schlimmer werden. Finde aber die hätten es Mega verdient, das sie mal die sind, die klein gemacht werden und dumm da stehen. 

Oder du gehst zu den eltern, und erzählst den, wie ihre Kinder sich benehmen und dann gibt es sicher richtig Ärger. Vllt gibt es noch was anderes, wie du sie anschwärzen kannst, wenn sie vllt rauchen oder sowas. Sollen die Eltern ihre Kinder mal ordentlich erziehen. 

Und klar ist Gewalt nicht der Weg das zu lösen, aber man kann auch nicht immer still schweigend der schlaue sein und das mit machen. Die müssen genau so lernen, wenn sie andere so behandeln, werden auch sie nicht besser behandelt. 

Antwort
von Don2Key, 13

Da würd ich in der Pause in die Klasse gehen und die mal richtig schön da rausziehen mit so Leute der spaß is jetzt vorbei sei einfach erwachsener erinnere sie daran das es kinder sind und über beleidigungen gehe mit intelligenz hinweg wenn se sagen du bist blöd sagste wie soll ichs dann in die 12te geschafft haben du geniedenk mal vorher drüber nach

Antwort
von DerServerNerver, 22

Geh zu den Jungs in deiner Klasse und dann schaut ihr in der Pause mal zu fünft oder so in der 9. Klasse vorbei.

Antwort
von dubstepy, 32

wirst du mit waffen in der schule erwischt kannst du suspendiert werden oder sogar von der schule fliegen (rechtliche konsequenzen sind auch möglich!). da sie dir ja egal zu sein scheinen könnte man es eigentlich mit messer versuchen (die würden dich dann aber als psycho aggro bitch abstempeln). wenn du n gut gebauten freund hast kannste mal mit ihm denen angst einjagen, oder mit anzeige oder so drohen (und könntest noch kurz mögliche konsequenzen erwähnen, damit dies mehr realisieren). ansonsten empfehlt sich eine tödliche waffe ganz gut (die konsequenzen würdest du mit höster wahrscheinlichkeit im nachhinein bereuen!).

Antwort
von kidsmom, 24

Vermutlich ist er mobbelig, frisst mitunter seinen Kummer im wahrsten Sinn des Wortes in sich hinein.

Wäre er spindeldürr oder vom Gewicht her im normalen Bereich, käme es nicht zu derartigen Auseinandersetzungen. Auch wird er durch seine Haltung/Ausstrahlung "zeigen", dass er unsicher ist.

Da haben solche Typen ein leichtes Spiel.

Kümmere dich um eine psychologische Betreuung, rede mit den Lehrern darüber, dein Bruder muss "gestärkt" werden.

Eher sollte dein Bruder lernen, sich gegen solche verbalen "Anschläge" zu schützen, wehren. Du kannst ihn nicht andauernd beschützen. Sosehr es für dich spricht!

Kommentar von YouareaPirat ,

ich hatte mit sowas nie ein Problem, von daher weis ich zwar nicht genau ob sowas wirklich etwas bringt. Aber eine meiner Klassenkameradinnen hatte sowas mal mitgemacht und benutzt die Sprüche zur Abwehr ständig ! das Problem ist nur das sie dadurch noch mehr gemobbt wird und man nicht mal normal mit ihr reden kann ohne sinnlos so einen Spruch an den Kopf geworfen zu bekommen -_-

Antwort
von FordCrown123, 25

Droh ihnen, das du zur schulleitung oder zu ihren eltern gehst. Das hilft manchmal. 

Messer zur schule...lass mal lieber

Viel Erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community