Frage von Kramishaa, 18

Wie mache ich den Cheatday richtig?

Ich mache seit 2 Wochen Lowcarb. Ich muss sagen, dass es mir sehr viel Spaß macht. :D Ich wollte fragen ob ich auch irgendwelche Regeln beim Cheatday einhalten sollte?

Antwort
von onyva, 6

Ja. Iss maximal DAS DOPPELTE als sonst. Ich würde einfach ein-zwei Cheatmeals an dem Tag einbauen (morgens Omlette mittags als Dessert einen Schokokuchen; abends Pizza)

Antwort
von Johannax31, 4

Cheatdays haben keinen Sinn, zumindest sehe ich keinen dahinter. 
Bei manchen Diätformen macht es vielleicht etwas Sinn, da ansonsten Nährstoffmängel auftreten, allgemein betrachtet jedoch nicht. 

Man sollte grundsätzlich den Wochenbedarf ausrechnen und einen Richtwert für den Tag. So kann man ganz genüsslich das essen, was man will. Wenn man an einem Tag etwas mehr gegessen hat, als man sollte, dann gleicht man das am folgenden bzw. an den folgenden wieder aus.

Macht man das nicht, nimmt man trotz Diät nicht ab und vielleicht sogar zu, denn es zählt nur die Kalorienbilanz über einen längeren Zeitrahmen. Wenn du jetzt unter der Woche 6 Tage lang nur ca. 100kcal pro Tag einsparst, dann kannst du am Cheatday "nur" 600kcal mehr essen als du normalerweise benötigst. So wird dein Gewicht jedoch stagnieren. 

Und was ist, wenn man am Cheatday gar keinen Appetit hat? Ich zumindest esse ungern nach Plan. 

Außerdem hat jeder natürlicherweise an einem Tag mal mehr und mal weniger Hunger bzw. Appetit als sonst. Das sollte man ausnutzen ;)  

Btw. Kohlehydrate sind nichts schlechtes, sondern sogar notwendig. Wichtig ist, dass man die guten Kohlehydrate zu sich nimmt, Naturreis z.B., die sättigen auch sehr schnell, halten lange satt und der Blutzuckerspiegel bleibt konstant (-> keine Fressanfälle)

Antwort
von Cecke, 6

Am Cheatday kannst du das essen was du sonnst nicht isst. Ich würde aber dennoch von Süßkram etc. absehen. Ansonsten kannst du dir den Bauch ja vollschlagen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community