Wie mache ich das perfekte Tzatziki?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für ein perfektes Tzatziki brauchst du logischerweise erstmal einen echten griechischen Joghurt - also keinen "nach griechischer Art", denn das ist nur ein Fake. Der Echte kostet zwar das Doppelte, aber die Investition lohnt sich ! Achte darauf, dass er 10% Fett hat (habe jetzt einen mit 9% gesehen - auch ok, aber 2% oder 5% ist zu wenig...).

Dann brauchst du noch eine Schlangen.- bzw. Salatgurke, am besten Bio. Die wird gerieben, gesalzen und ganz wichtig: du muss sie abtropfen lassen - am besten gibst du die geriebene Gurke in ein feinmaschiges Sieb oder in ein sauberes Küchentuch - ansonsten wird das Tzatziki zu flüssig weil die Gurke extrem viel Saft enthält.

Knoblauch (Menge nach Geschmack - ich würde 2 - 3 Zehen nehmen) ebenfalls fein reiben oder pressen.

Zum Schluss alles zusammenrühren bis das Ganze schön cremig ist und ev. noch mit etwas Salz nachwürzen, mind. eine Stunde en, durchziehen lassen, nochmal durchrühren, fertig.

Guten Appetit :) !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von veritas55
27.12.2015, 23:35

Danke für´s Sternchen :) !

1

Gar nicht.

"Perfektion" ist bei Fragen des Geschmacks ein unsinniger Anspruch. Ansonsten scheint das so das einzige Fremdwort zu sein, das Jugendliche heute so kennen.:-)

Mir gefällt, Sahnejoghurt mit Quark zu mischen, die geraspelte Gurke leicht zu salzen und Wasser ziehen zu lassen, bevor sie untergerührt wird, wirklich guten Knoblauch zu nehmen und nicht den billigsten Schrott, ein Schuss Olivenöl und Zitronensaft, eine Prise Zucker, guten Pfeffer.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gurken fein würfeln, quark und joghurt 1:1 mischen, knoblauch fein reiben und alles mischen. Dann mit salz und etwas pfeffer würzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google doch oder kauf dir ein Büchlein . Meine Mutter macht den besten Tzatziki in der Gegend !  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vogel21
23.12.2015, 15:49

Das Rezept bitte

1
Kommentar von koch234
10.01.2016, 02:08

"Google doch" schreit nach "melde mich"!

Wenn deine Mutter das beste macht, dann solltest du hier das Rezetpt bringen - oder für immer schweigen! ;-)

0

Indem du auf GoogleTzatziki Rezept eingibst und das bestbewerteste nimmst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung