Frage von Rosilein57, 22

Wie mache ich beim Rasenmäher Rotenbach 4 in 1 einen Ölwechsel?

Antwort
von YankoCBR, 21

Ich kenne den Rasenmäher nicht aber i.d.R. läuft das so: du holst dir ein geeignetes Gefäß zum auffangen des altöls, eine Schüssel oder so, dann drehst du den ölverschluss auf und kippst den Rasenmäher langsam auf die Seite so das das Öl rauslaufen kann. Dabei solltest du darauf achten, das nichts daneben läuft und der luftfilter nach oben zeigt. Wenn der Rasenmäher komplett auf der Seite liegt, lass ihn ruhig noch ein paar Minuten liegen damit auch wirklich alles raus ist.
Danach stellst du den Rasenmäher wieder hin und kippst das neue Öl rein. Verschluss drauf, fertig.
Das alte Öl machst du am besten in das Gebinde vom neuen Öl und gibst es fachgerecht ab! Das nimmt in der Regel jede tankstelle kostenlos an.

Kommentar von wollyuno ,

halt ich nicht für gut,die meisten haben unten eine ölablasschraube und gerade am tiefsten punkt sammelt sich der dreck der dann auch mit rausläuft.mit kippen geht der nicht raus

Kommentar von YankoCBR ,

die meisten nicht. aber einige. wenn die vorhandenen ist sollte man die auch nehmen, stimmt.

Antwort
von wollyuno, 17

die marke kenn ich nicht.meist haben die briggs&strattonmotoren und die haben an der unterseite eine ölablassschraube.am besten auf 2 böckchen stellen,eimer drunter und die schraube öffnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten