Frage von Ihatethisside, 70

Wie mach ich ihm klar das es nichts wird?

Hallo ,

Kommen wir sofort zum Problem Ein Junge steht auf mich und das schon recht lange aber davon wusste ich nichts er hat sogar wegen mir mit der Ex Schluss gemacht

Er versucht immer wieder mit mir Zeit zu verbringen und sagt immer wieder ich sei die große Liebe und seine Traumfrau. Darauf sage ich nie etwas auch hab ich ihm schon klar gemacht das ich nichts von ihm will aber er macht sich immer Hoffnungen. Ich hab vor kurzem noch mit jemanden gesprochen der meinte mehr könnte ich daran nicht machen und er wird es immer wieder versuchen und ich sollte einfach mit irgendwem anders zusammen kommen und dann wûrde er mich in Ruhe lassen da er sonst alles für mich tun würde und mit Alles ist auch wirklich alles gemeint :/

Aber gibt es da noch andere Möglichkeiten ?

Antwort
von ZomyNozomy, 25

Jemanden zu lieben ist wirklich ein großes Gefühl, ich bin auch verliebt, und hoffe er mag mich auch, wenn er eine andere Freundin hätte, würde ich trotzdem immer noch Hoffnung haben. So, wie, der Junge. Gefühle ändern sich. 

Ich würde mit ihm wirklich persönlich reden, direkt ins Gesicht sagen, dass du nichts willst. Ich würde es immer weiter versuchen, und dann auch ernster klingen, wenn du ihn wirklich los werden willst.

Antwort
von quinann, 30

Rede nochmal ruhig mit ihm und mache ihm verständlich, dass du zwar gerne ab und zu mit ihm zusammen bist, aber dass es zu mehr als freundschaflichen Gefühlen nicht reicht.

Antwort
von JillTuck2010, 24

Was heißt denn, du hast es ihm klar gemacht? War es eine richtige, klipp und klare Ansage? Falls ja und es hat nichts gebracht, wäre eine Möglichkeit, dass du mal jemandem aus deinem Freundeskreis fragst, ob er in Gegenwart des Jungen mal deinen "Alibi-Freund" spielen kann.

Oder besteht die Möglichkeit, einfach den Kontakt abzubrechen? Ich denke eher nicht, sonst hättest du das sicher schon gemacht. Aber es wäre, um dir zu helfen, ganz gut zu wissen, wieso das nicht ohne weiteres möglich ist.

Kommentar von Ihatethisside ,

Also ich hab ihn schon sehr oft abblitzen lassen und hatte auch schon eine Disskusion mit ihm darüber aber er wohnt nichtmal 5 Minuten von mir weg und ich mach hakt auch was mit Freunden von ihm 

Kommentar von JillTuck2010 ,

Wie verlief denn die Diskussion?

Wenn er 5 Minuten entfernt wohnt, kannst du ihm bestimmt irgendwie aus dem Weg gehen. Wenn er dich allerdings gezielt "heimsucht" käme auch eine Anzeige in Frage.

Wenn du dich mit seinen Freunden bzw. euren gemeinsamen Freunden triffst, dann sag denen doch vorher immer, dass du nicht willst, dass er dabei ist. Das wird er dann früher oder später auch mitbekommen und oftmals ist eine solche abweisende Art wirksamer, als ihn direkt abzuweisen. Es ist zwar nicht die netteste Art, aber wenn er es nicht verstehen will, provoziert er dich ja schon fast dazu.

Antwort
von ayasechihaya, 33

Deine Geschichte erinnert mich gerade an einen Film.

Kommentar von Ihatethisside ,

😂an welchen 

Kommentar von ayasechihaya ,

Weiß ich leider nicht mehr, nur das der Junge das Mädchen am ende bekommen hat. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten