Frage von Dragonquestion, 64

wie mach ich einer stalkerin klar, ohne sie zu verletzen, also nich gemein zu sein, das ich nichts mit ihr zutun haben möchte (sie is in meiner klasse)?

Ein Mädchen aus meiner klasse verfolgt mich immer und anfangs war sie noch ok, weshalb ich ihr, als sie mich um meine nummer gefragt hat, ich sie ihr gegeben hab. Aber jz nervt sie nur noch, sie verfolgt meine freunde und mich. Ich hab sie schon gebloggt, aber dann nervt sie mich in der schule dauernd. deswegen habe ich sie wieder entbloggt und ignoriere sie jz schon die ganze zeit, aber sie wird in der schule wie mit dem schreiben immer aufdringlicher. Ich habe ihr auch schon SEHR oft gesagt, das ich nichts mit ihr zutun haben möchte, aber irgendwie is ihr das egal. Kann mir vllt jmd helfen. oder sagen wie ich ihr klarmache, das sie mich in ruhe lassen soll, aber ich möchte nicht gemein sein, das möchte ich nich :.( . Danke ;D

Antwort
von YTittyFan4Ever, 39

Mein Beilied, ich habe ein ähnliches Problem mit einer extremst anstrengenden Person, die ist allerdings nicht in mekner Klasse. Ich hab ihr nach einer gewissen Zeit auf ihre Nachrichten nicht mehr geantwortet, ihre Anrufe nicht angenommen und wenn ich sie gesehen habe weggeschaut oder mich in ein Gespräch mit Freunden vertieft. Mittlerweile ist sie nicht mehr soo anstrengend, aber irgendwie trotzdem nicht nervig. Wenn das nicht besser wird, werd ich sie vermutlich damit konfrontieren müssen, dass ich nichts mit ihr zu tun haben will (hat mehrere Gründe wieso). Viel Glück beim abwimmeln :)

Kommentar von YTittyFan4Ever ,

... und ich kenn das Gefühl, wenn man nicht gemein sein will, aber ich glaub in so einem Fall nutzt es nichts, nett zu sein.

Antwort
von Ginalolofrigida, 18

Hey, das ist eine "Kampfansage", sie will etwas gewinnen :-)

Du solltest Eier beweisen und dich stellen. Das ist wie bei den Hunden, der dominante darf beschnuppern und sie glaubt, deine Zurückhaltung ist sowas wie Unterwerfung. Manche Menschen ticken so, sorry. Lass sie mal näher ran, du musst ja mit ihr kommunizieren, damit sie selber merkt, es wird ihr nicht schmecken, was sie da findet. Will sie z. B. mit dir zusammen sein, nimm ein zwei Freunde mit und unterhaltet euch so, wie immer. Wenn sie dazu passen sollte, oder zu einem deiner Freunde, sehr gut, wenn nicht, lasst sie es merken, indem ihr wie immer euer Ding zieht. Vielleicht bist du so weich oder undurchschaubar, daß sie deine wahren Gefühle nicht sehen, bzw. sich vergewissern konnte, daß wirklich keine vorhanden sind. Oder aber du bist so selbstsicher und distanziert, daß du unwiderstehlich für sie bist. Es gibt auch sehr männlich geartete Mädchen, die bereit sind, zu kämpfen und zu erobern.

Antwort
von Mollhoe, 33

Schreib ihr einfach das du und sie nichts gemeinsam haben und deswegen Gespräche keinen sinn machen und bitte sie einfach aufzuhören dir zu schreiben 

Antwort
von Nicodemus0815, 25

Es gefällt mir, daß du Mädchen nicht verletzen möchtest. Es kann aber sein, daß es in diesem Fall nicht möglich sein wird. Immerhin verletzt sie dich, in dem sie ihre Annäherungen gegen deinen ausdrückliches Widerspruch weiterbetreibt.

Ich weiß nicht wie alt du bist. Wenn es möglich ist schilder das Problem deinen Eltern und sie können mit den Eltern des Mädchens sprechen.

Auch Vertrauenlehrer können manchmal weiterhelfen.

Bleibe, wenn es geht, mit dem Problem nicht allein. Such dir Unterstützung.

Selbst Erwachsene kommen oft allein mit solch einem Problem nicht klar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten