Frage von Rhutt, 25

Wie mach ich aus einer Idee für ein Anime/Cartoon eine richtige Show?

Ich und ein paar Freunde haben eine Idee für ein Anime/Cartoon, d.h. wir haben schon die Charaktere, das Setting, den größten Teil der Story, das Charakter-Design und ein paar Konzeptzeichnungen. Die Frage jetzt ist wie machen wir daraus was ernsthaftes? Müssten wir vielleicht ein Studio kontaktieren? Welches? Müssten wir vielleicht eine Pilot folge davon Animieren und jemandem präsentieren? Wem? Müssen wir vielleicht was ganz anderes machen?

Ein wichtiger Faktor ist auch noch das wir noch minderjährig sind.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pokentier, 10

Gar nicht. Ich schreibe es auch hier nochmal: Die Animations-Branche ist in Deutschland in der Unterhaltung quasi non-existent. Die Industrie hat absolut null Standing in Deutschland, das wirst du schon merken, wenn du dich mal nach eine beruflichen Ausbildung in der Branche umschaust. 

Wenn diese Idee wirklich jenseits einer Eintagsfliege sein sollte, solltet ihr es als eine Art Indie-Projekt starten und es mit einer kleinen Gruppe in eigener Arbeit komplett selbst umsetzen. 

Bevor du jetzt fragst, was man für so etwas brauchst (Ich nehme an, du beziehst dich auf 2D-Animation):

Heutzutage gibt es grundsätzlich zwei Methoden der 2D-Animation. Neben dem traditionellen, Frame für Frame zeichnen, werden immer häufiger Flash-Animationen (zumiest mit Adobe Flash) benutzt, die die Figur quasi in die Einzelteile zeichnet und besagte Teile dann als ganzes animiert (z.B. einen Arm als vorgefertigten Rig, der als Ganzes verschoben wird) 

Wenn du modern animieren möchtest, benötigst du zwei Dinge: 

Ein Grafiktablet: Meistens werden Wacom Tablets von Freelancern benutzt, mit denen du dann eben einen Stift und das Tablet als Papier hast und so direkt im Grafikprogramm zeichnen kannst. 

Ein Animationsprogramm: Je nachdem, für welche Methode du dich entscheidest, kannst du entweder Adobe Flash benutzen (ist recht teuer) oder, für die traditionelle Animation, die beiden Freeware Programm Toonz oder Synfig (ersteres ist die von Studio Ghibli zur Verfügung gestellte Software, die auch für ihre Filme benutzt wurde).

Ihr solltet allerdings sehr viel Zeit, Disziplin, Durchhaltevermögen und Kreativität mitbringen. Sowas ist, sofern man was vernünftiges machen möchte, mehr als ein kurzer Zeitvertreib.

Kommentar von Rhutt ,

Ok, vielen dank, wir werden es versuchen.

 

Kommentar von Pokentier ,

Mehr als das muss man für's erste auch nicht. Setzt euch ran und macht es einfach anstatt vorher irgendwelche Pläne für die Zukunft aufzustellen. Für gewöhnlich zerschlagen sich Projekte, selbst wenn sie im Bekanntenkreis ablaufen, schneller als du vielleicht denkst. In sofern kann man mit erstmal machen und schauen wie es sich entwickelt nichts verkehrt machen.

Antwort
von Tavtav, 17

Ihr könntet theoretisch auch das ganze selber animieren :) Würde aber auch eine ganze Weile dauern... Aber reichlich belohnt werden.

Kommentar von Rhutt ,

Da Wir nur zu dritt sind und nur einer von uns richtig zeichnen kann ist das nicht die beste Idee aber trotzdem danke :)

Kommentar von Tavtav ,

Gerne :) Naja, würde dann einfach für die anderen beiden heißen: üben zu zeichnen oder animieren lernen. Was zeichnen angeht helfen Speedpaints auf YouTube sehr gut; und es gibt auch viele Animationen.... Man muss ja nicht alles direkt perfekt machen. Ihr könnt euch erstmal hocharbeiten :)

Kommentar von Rhutt ,

ok danke :) ich hab mich bereits daran gesetzt Hintergründe zeichnen zu lernen also kommen wir voran :D

Kommentar von Tavtav ,

Sehr gut :D Als Team ist immer besser als alleine. Schau dir mal deviantart an, da sind sehr viele Zeichner und bestimmt welche, die euch unterstützen könnten :)

Antwort
von Palkia55, 14

Gibt natürlich einige Programme zum Animieren, ob man dafür zeichnen müssen kann weiß ich nicht, aber in der Regel geht es dabei nur darum Dinge zusammenzusetzen. Google man besten Animationsprogramme mit Flash etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community