Frage von X2Schuster, 133

Wie Mac Festplatte formatieren?

Ich möchte meinen Mac formatieren, habe allerdings folgendes Problem:

Wenn ich im Festplattendienstprogramm meine Festplatte auswähle (die einzige), kann ich rechts kein Format & keinen Namen auswählen, da diese ausgegraut sind.

"Löschen" & "Sicherheitsoptionen" lassen sich ebenfalls nicht anklicken.

Habe noch keine Lösung dazu gefunden, bitte um eure Hilfe!

Gruß!

Antwort
von KuarThePirat, 88

Dir ist aber klar, dass dann dein System weg ist?

Du kannst auf moderneren Macs das Rettungssystem booten. Dazu beim Booten cmd+R drücken. Darin kannst du das System aus dem Internet neu installieren oder auch einfach mit dem Festplattendienstprogramm deine Festplatte formatieren.

Antwort
von JenHau, 102

Du kannst die Platten nicht formatieren wo Mac OS installiert ist, ein System kann sich nicht selbst löschen. Du musst eine Live CD einlegen und von diesem Live System die Platte formatieren.

Kommentar von X2Schuster ,

Gibt es diese Live CD auch als Online Variante, wüsste nicht, ob ich hier eine herum liegen habe..

Kommentar von JenHau ,

Ja, du ladest dir dann meistens eine .iso Datei runter und musst diese Datei mit einem Programm auf eine CD brennen. Du kannst z.b. Ubuntu dafür nehmen. https://help.ubuntu.com/community/LiveCD (englisch)

Kommentar von hans39 ,

Googel ist Dein Freund.

Kommentar von BenzFan96 ,

Bloß nicht so umständlich!

Die Online-Variante nennt sich Internet-Recovery, die brauchst du aber nur wenn keine lokale Recovery-Partition vorhanden ist.

Das kannst du einfach prüfen, indem du beim Starten deines Macs die Tasten ⌘ (cmd) und R gedrückt hältst. Drückst du zusätzlich die Taste ⌥ (alt), startet dein Mac aus der Internet-Recovery.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community