Frage von DrBlaBlaBlub, 16

Wie lohnenswert sind Schnellzieh-Magpouches?

War gerade beim Zusammenstellen meiner ersten Molle-Weste (Hatte vorher eine vollständig zusammengestellte) und stieß dabei auf Schnellziehtaschen. Was habt ihr für Erfahrungen mit solchen teilen gemacht? Wo sind sie besser als die Normalen?

Kann man mit den Schnellziehtaschen (Aufgrund der fehlenden Verschlüsse) die Magazine auf dem Rücken tragen? Oder Waagerecht (bei z.B.MP7- oder UMP-mags)? (Lohnt sich eine dieser Beispiele überhaupt? Habt ihr das schonmal getestet?

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Softair, 10

Hallo!

Als AS-Scharfschütze kann ich hier leider nur bedingt weiterhelfen.
Erfahrung habe ich selbst keine mit solchen Taschen - ich werde aber ziemlich sicher bald umsteigen von den normalen Pistolen-Magazintaschen (mit Klett) auf TACO-Pouches von HighSpeedGear.
Die Teile sind zwar recht teuer, aber lohnen sich definitv. Denn in einer hektischen Situation ist die Zeitersparnis beim Nachladen sehr nützlich - und mit diesen Taschen geht das Nachladen und Rückführen von dem leeren Mag doppelt so schnell, wenn nicht schneller als mit den normalen Taschen.

Bei den Gewehrtaschen habe ich leider keine Erfahrung, da kann ich dir nicht helfen. Denn meine VSR Magazin sind natürlich in einer geschlossenen Magazintasche.

Lg leNeibs!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community