Frage von super145 17.05.2012

Wie löst man diese Textgleichungen indem man eine Gleichungen zu dem Text aufstellt ???

  • Antwort von JotEs 17.05.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    1) Sei b die unbekannte Breite.

    Dann muss gelten:

    10 * b = 9 * ( b - 1 ) + 15

    <=> 10 * b = 9 * b - 9 + 15

    <=> b = - 9 + 15 = 6

    Das Zimmer ist also 6 Meter breit.

    Probe:

    10 * 6 = 60

    9 * 5 = 45

    Das verkleinerte Zimmer ist also 15 m ² kleiner als das ursprüngliche. Das entspricht der Forderung der Aufgabenstellung.

    .

    Bei den Aufgaben 2 und 3 fehlen Informationen

    .

    4) Sei L die Länge des längeren Stoffes und K die Länge des kürzeren Stoffes. Dann:

    a) L - 13 = K

    b) K - 13 = ( 1 / 3 ) * ( L + K )

    Setzt man in der zweiten Gleichung für K den Term L - 13 ein (siehe erste Gleichung), so erhält man:

    L - 13 - 13 = ( 1 / 3 ) * ( L + L - 13 )

    <=> L - 26 = ( 1 / 3 ) * ( 2 L - 13 )

    [Gleichung mit 3 multiplizieren:]

    <=> 3 L - 78 = 2 L - 13

    <=> L = 78 - 13 = 65

    Wegen K = L - 13 ( erste Gleichung) folgt daraus:

    K = 65 - 13 = 52

    Das längere Stück ist also 65 Meter lang und das kürzere Stück 52 Meter.

    Probe:

    52 - 13 = ( 1 / 3 ) * ( 52 + 65 )

    <=> 39 = ( 1 / 3 ) * 117

    <=> 39 = 39

    Das ist eine wahre Aussage, also ist auch die zu prüfende Gleichung wahr.

  • Antwort von kruszi 17.05.2012

    Ja du musst irgendwie die Informationen rausholen und in eine Gleichung reinstellen und evtl. die Gleichungen in einen Zusammenhang stellen.

    l = 10m b= ?

    Fläche (A) = l * b

    A' (ist A-15m^2) = l' (das ist 10m - 1m) und b' (das ist b-1m)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!