Frage von nicolasaitor, 32

Wie löst man diese Mathaufgabe?

Normalerweise habe ich keine Probleme mit Term-Kürzungen, aber diese Aufgabe....
Ich hab keine Ahnung wie ich das lösen soll. Bitte um eine Erklärung.
Danke

Antwort
von ProfFrink, 20

Hier ist auch eine Termkürzung nicht angeraten. Hier wendet man den Klassiker: Polynomdivision an. Sollte der Lehrer euch aber erklärt haben.

Antwort
von Korrelationsfkt, 10

Hallo,

du sollst hier gar nicht kürzen. Polynomdivision ist angesagt!

Also:

1. Nullstelle erraten

2. Polynomdivision durchführen

Du erhältst eine quadratische Gleichung. Wie geht es nun weiter?

Richtig! Pq-Formel oder Mitternachtsformel anwenden.

Damit erhältst du deine Nullstellen.

Noch Fragen?

Kommentar von densch92 ,

Hier braucht man gar keine Nullstellenbestimmung, oder?
Kann man nicht direkt durch 2x-1 teilen? :-)

Mal gerade testen:

(2x^3-5x^2+1)/(2x-1)=x^2-2x-1
-(2x^3-x^2)
---------------
-4x^2+1
-(-4x^2+2x)
----------------
1-2x
-(-2x+1)
-----------
0

Ist also dasselbe wie x^2-2x-1.

Warum man hier Nullstellen suchen sollte, ist mir unklar.
Schließlich steht in der Aufgabe nur ein Term und keine Gleichung, die irgendwie zu lösen wäre.

Den Term kann man wie erwähnt umformen.

nun kann  man für Nullstellen entweder
1. in der Bruchform nach den nullstellen des Zählers suchen, die allerdings keine Nullstellen des Nenners sein dürfen oder
2. in der gekürzten Form direkt Nullstellen suchen oder erraten.
Was wahrscheinlich leichter als Variante 1 ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten