Frage von Sarahs311, 45

Wie löst man diese Gleichung nach y: (y-1) hoch -2/3= 1:8 ein achtel?

Aufgabe lösen

Antwort
von valvaris, 29

X ^ -2/3 ist das gleiche wie 1/(x^2/3) und das ist das selbe wie (1/(Dritte Wurzel aus x)^2)

Du musst also von innen nach außen auflösen und erst ^3, dann 2. Wurzel ziehn und anschließend den Kehrwert berechnen.

Antwort
von Enders9, 1

Das Potenzgesetz, welches man hier benötigt, lautet: Potenziert man eine Potenz, dann multipliziert man die Hochzahlen.

(x^n)^m = x^(n*m)

Um die Gleichung zu lösen, muß man jetzt nach einem m suchen, sodaß n mal m gleich 1 ist.

n * m = 1

 -2/3 * m = 1

m = -3/2

Man muß also beide Seiten hoch -3/2 nehmen.

Antwort
von DietmarDreist, 26

(y-1)^(-2/3) = 1/8 |()^(-3/2) 
y - 1 = (1/8)^(-3/2) 
y = (1/8)^(-3/2) - 1 

Kommentar von valvaris ,

Letzte Zeile +1, nicht -1.

Kommentar von DietmarDreist ,

Oh stimmt, danke da hab ich geschlafen. ^^ 

Antwort
von Khoonbish, 19

Mach hoch -3/2

Kommentar von valvaris ,

Ich find meins besser ^.^

Kommentar von Khoonbish ,

Ich auch :D.

Kommentar von DietmarDreist ,

Na ja, dein Weg ist halt das selbe, nur in 3 Schritte unterteilt. ^^ 

Kommentar von Khoonbish ,

Ich hatte vorher was Falsches dastehen und während ich es editiert habe, hat valvaris den Kommentar geschrieben.

Antwort
von sim46, 8

^(-3/2) und +1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten