Frage von BatuhanGe99, 23

Wie löse ich nach t auf?

100g^2-2gt+0,01t^2-0,01=0 . . . t=?

-Ich bitte um eine Erläuterung wie man zum gewünschten Ergebnis kommt.

Antwort
von Geograph, 6

Ansatz: 100g²-2gt+0.01t² = (10g-0,1t)²

(10g - 0,1t)² = 0,01 = (0,1)²

Kommentar von BatuhanGe99 ,

ich möchte g von t trennen

Kommentar von Geograph ,

Dann zieh auf beiden Seiten die Wurzel und stelle nach t um

√(10g - 0,1t)² = √ (0,1)²

10g - 0,1t = 0,1

t = 100g - 1

Kommentar von BatuhanGe99 ,

danke 👍

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 3

ordnen und dann

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 10

und wie ist das gewünschte Ergebnis?

Kommentar von BatuhanGe99 ,

t=?

Antwort
von Zwieferl, 2

Mitternachtsformel!

Erst mal umstellen: 0,01·t² - 2g·t + 100g²-0,01=0

t₁₂=(2g∓√(4g²-4·0,01·(100g²-0,01)) / 2·0,01

Den Rest schaffst du hoffentlich allein :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten