Frage von DaSizzah, 49

Wie löse ich meine Schreibblockade?

Ich habe jetz über rund 2 Jahre verstreut immer wieder Texte geschrieben. Doch seit etwa 2 Monaten klappts nicht mehr so richtig. Woran kann das liegen? Zu guten Zeiten kamen mehrere 16er pro Tag Im Moment so gut wie gar nichts evtl mal ne Punchline oder so aber sonst nichts

Danke schonmal im Voraus

Antwort
von SkinBlackaWhite, 15

Such dir ein neues Thema zum schreiben und probier was neues.

Antwort
von WizZzZ, 14

Ich kenn das gefühl, du kannst eig dagegen nicht viel machen - abwarten und sich neu inspirieren lassen 

Antwort
von fremdgebinde, 23

Vielleicht hast du schon alle deine Ideen verbraucht.
Hör dir solche Musik an und lass dich inspirieren.

Antwort
von StefanamMeer, 25

Hi DaSizzah,

machst du das Schreiben beruflich? Ich ja...

Wenn ich mal absolut keine Lust nehr zum Schreiben habe und nichts mehr zustandekommt nehme ich mir einen Tag frei und besinne mich darauf, was für ein sehr großes Privileg es ist von zu Hause aus zu arbeiten und schreiben zu dürfen. Am nächsten Tag klappt es dann meistens wieder mit der Motivation.

Ich hoffe ich konnte dir helfen?

Liebe Grüße, Stefan

Antwort
von littlebiscuit, 19

Manchmal hat man sowas, dann geht nichts mehr:)

Vielleicht machst du noch ein bisschen Pause und versuchst auch nicht zu denken: Oh wann kann ich wieder Texte schreiben oder sowas in der Art, dann sollte diese Blockade von ganz alleine wieder weggehen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community