Frage von Marlonus, 36

Wie löse ich meine ganzen Probleme, geht das überhaupt?

Hallo, ich probiere es kurz zu machen. Ich (21) bin mit meinem Lebenunglücklich und weiß nicht mehr weiter.

Nach der mittleren Reife hab eine Ausbildung angefangen, aber kurz danach abgebrochen. Ich mache zurzeit wieder Schule, allerdings nicht mit den besten Noten. Ich wohne noch bei meiner Mutter und streite mich oft mir ihr, da sie mir Buskarte, Essen etc. bezahlt ich ihr aber kein Geld dazu geben kann. Ich kiffe ziemlich viel, was das Ganze nicht besser macht. Habe schon probiert aufzuhören, ist aber nicht gerade leicht. Außerdem muss ich demnächst vor Gericht, wo ich noch nicht weiß, was auf mich zukommt. Am meisten bedrückt mich aber meine "Beziehung". Vor 6 Monaten kam ich mit meiner Ex auseinander. Obwohl sie mich betrogen hatte, hab ich nach 1 Monat Kontaktsperre wieder was mit ihr angefangen. Mir tut das einfach nicht gut und ich wollte sie schon oft wieder in die Wüste schicken, kann mich aber auch nicht von ihr trennen, weil ich Angst habe, noch unglücklicher zu werden ohne sie mit den ganzen anderen Problemen...

Was kann ich tun? Keine Ahnung ob mir jemand helfen kann, wollt's einfach mal losewerden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sonja66, 12

Hallo :-)

Ich mache zurzeit wieder Schule, allerdings nicht mit den besten Noten. 

Naja, wirst halt keinen Bock mehr dazu haben.

Ich wohne noch bei meiner Mutter und streite mich oft mir ihr, da sie
mir Buskarte, Essen etc. bezahlt ich ihr aber kein Geld dazu geben kann.

Ist halt einfach so, dass man in deinem Alter eigentlich dann schon mal eigenes Geld haben sollte, um sich selbst zu versorgen.
Hast vielleicht so deine Bedenken mit dem Erwachsen-werden. Traust es dir wohl nicht recht zu?

Ich kiffe ziemlich viel

Wozu eigentlich? Was denkst du, gibt es dir? Und gäbe es dafür Alternativen?

Außerdem muss ich demnächst vor Gericht, wo ich noch nicht weiß, was auf mich zukommt.

Das ist natürlich unangenehm, die Ungewissheit.
Dann musst du das vielleicht eh erst abwarten, um planen zu können.

weil ich Angst habe, noch unglücklicher zu werden ohne sie mit den ganzen anderen Problemen...

Ja klar, das ist schon verständlich.
Aber stimmt es denn wirklich, dass du mit ihr glücklicher und erfolgreicher bist? Hat die Angst denn recht?
Oder solltest du dich (endlich?) deinen Ängsten mal mutiger stellen, um sie zu überwinden?

Was kann ich tun?

Ja also meiner Meinung nach erwachsen werden.
Endlich mal Biss zeigen. Die Dinge angreifen, die nun mal zu tun sind, dafür auch das Gute und Schöne davon genießen. Das Leben ist halt mal so ein Auf und Ab.
Werde unabhängig und frei und erwachsen.
Übernehme Verantwortung.
Bedenke, dass Jammern nichts bringt.
Treffe eine Entscheidung! - so weitermachen oder doch ausbrechen und eigenständig werden.
Sicherlich hast du ausreichend Fähigkeiten dazu, auch wenn nicht immer alles gelingen will.
Überlege, was du willst, und dann greifst du das Schritt für Schritt an.
Von nix kommt natürlich nix  ;-))))

Im Handwerk suchen die schon mal händeringend, vielleicht kannst du da einen Beruf bekommen....
Greif es noch einmal an!
Dann hast du dein Geld und dein Auskommen......

Antwort
von Tina4495, 12

Erstmal würde ich dir raten diese Beziehung zu beenden wenn du weißt das sie dir nicht gut tut. Dann hast du diese Belastung schon mal weg.
Mit dem kiffen solltest du auch aufhören, weil das bringt dich nicht weiter und wenn du es nicht alleine schaffst kannst du ja mit deiner Mutter drüber reden- sie unterstützt dich bestimmt.
Die 2 größten Probleme hättest du dann auch schon gelöst, was die Schule angeht: lernen lernen lernen auch wenn du kein Bock hast.. Du möchtest Ja weiter kommen im Leben! Aus deiner Klasse würde dir sicherlich auch jemand helfen :)

Hört sich vielleicht leicht gesagt an, aber ich bin mir sicher das du das schaffst!

Antwort
von voayager, 6

Such dir ne andere Frau, dann vergisste mit der Zeit deine Ex.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community