Frage von sethy3, 99

wie löse ich dieses einfach mathe problem?

100-4p = -4p

 p = ?

am besten ohne zu raten

Antwort
von Acuaria, 69

Denk immer an KlaHoPS. Klammer vor Hoch vor Punkt vor Strich.

Dann schön die Gleichung umstellen. Wie das geht, hat dir dein Lehrer bestimmt schon gezeigt. 

Viel Erfolg!

Kommentar von sethy3 ,

kannst du mir das in diesem Beispiel etwas genauer erklären, mein Lehrer war sehr schlecht. <3 danke im vorraus

Kommentar von Acuaria ,

100 - 4*p = -4*p --> jetzt nimmst das -4*p von der linken auf die rechte Seite

100 - 4*p + 4*p = 0 --> - 4*p + 4*p hebt sich auf, kannst also streichen

100 = 0 --> die Gleichung ist falsch, da 100 niemals 0 sein kann

Antwort
von Internetwaise, 51

100 - 4p = -4p
ergibt mathematisch keinen Sinn, da man an beiden Seiten mit +4p addieren könnte, wodurch das Ergebnis dann 100 = 0 wäre

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Mathematik, 13

Aus welcher Grundmenge darf p gewählt werden?

Antwort
von Tannibi, 39

Wenn die Gleichung

100-4p = -4p

heißt, ist sie offensichtlich nicht lösbar.
Jedenfalls nicht, solange 100 nicht 0 ist ;-)

Schau mal, ob du sie richtig abgeschrieben hast.

Antwort
von TheAwsomeLucker, 37

Die Gleichung ist falsch, das wars schon. 100 - 4p = -4p | +4p 100 = 0

Kommentar von TheAwsomeLucker ,

Tolle Formatierung auf gutefrage.net ._.

Also das Ergebniss wäre 100 = 0, also ist die Gleichung unlösbar

Antwort
von Leonhard1999, 28

wenn du mit 4p p 4p mal p meinst ist es relativ leicht

100 = -4p² +4p das teilst du durch 4

25 = -p² + p jetzt minus 25

0 = -p²+ p -25

al nächstes musst du die mitternachtsformel anwenden. die ausgangsgleuichung hast du und wie es jetzt weitergeht kannst du googlen :)

Kommentar von gerolsteiner06 ,

ich glaube nicht, daß es sich um eine quadratische Gleichung handelt, sondern nur um falsches Abreiben.

Die Gleichung soll wohl 100-4p=-4p sein, was einfach eine falsche Aussage ist; daher mein Tip: falsch hingeschrieben. Das p=? soll nur heißen, daß man p ermitteln soll. Ohne Zeilentrennung ergibt das den obigen Buchstabenwust , der erst mal unverständlich ist.

Kommentar von sturli ,

man würde dann aber 2 Resultate für P bekommen?

Antwort
von Creaperbox, 64

was meinst du mit 4p p?

Kommentar von Tannibi ,

Die Gleichung ist bei 4p zu Ende. danach will er/sie nur wissen,
was für p rauskommt.

Antwort
von gerolsteiner06, 25

Schreib doch erst mal die Aufgabe lesbar hin!!

"100-4p = -4p p = ?" Das ist weder eine Gleichung noch sonst irgend etwas mathematisch lösbares.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten