Wie löse ich diese Physik Aufgabe Klasse 10?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du startest mit der Höhenenergie + der anfänglichen kinetischen Energie mit 8m/s!

mgh + 0,5m *8² m²/s² = 0,5 mv²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karimmo
05.04.2016, 19:51

Dankeschön für die Hilfe.
Dieses Prinzip kannte ich noch nicht, aber ist logisch.

0

Der Wagen hat doch im oberen Punkt die Anfangsgeschwindigkeit von 8 m/s, die der potentiellen Energie zugerechnet werden muss.

Im Punkt C also:

W = mgh + ½ mv²

W = 150 kg • 9,81 • 5 m + 150 kg /2 • 8² = 12'157,5 J

W = ½ m • v² wird nach v umgestellt

v = Wurz ( 2W / m)

v = Wurz ( 24'315 J / 150 kg) = 12,732 m/s

Für den nächsten Schritt nimmt man die Energie im Punkt C und subtrahiert die Energie aus dem Höhengewinn von 4 m. Und rechnet dann die Geschwindigkeit im Punkt B aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung