Frage von KeineAhnung187, 47

Wie löse ich diese Physik aufgabe (details unten)?

Ein Auto fährt mit einer Geschwindigkeit von 54km/h. plötzlich taucht in 36 m ein ruhendes Hindernis auf. Der Fahrer bremst und prallt 4 s später auf
A) wie groß war die aufprallgeschwindigkeit
B) wie groß war die bremsbeschleunigung

Also ich hab für b) a=3,75 rausbekommen über die Formel v/t=a
Und bei a) 40,5km/h über die Formel a= 1/2x(v^2/s)
Bin mir unsicher bei der 3,75 weil ich ,wenn ich über das Ergebnis der a rechne und ne Probe mach auf 3,125 komme und mit 3,75 das ganze sich nich zurückrechnen lässt

Antwort
von Wechselfreund, 8

Das kann man mit diesen Angaben nicht berechnen. Die Verzögerung oder die Aufprallgeschwindigkeit müssten angegeben sein!

In A) brauchst du a, das würde ja aber erst in B) über das v aus A) berechnet!

Antwort
von Centario, 34

hast du die Schrecksekunde mit berücksichtig?

Kommentar von KeineAhnung187 ,

Jo hab ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community